Eigenkreation  

Ketchup selber machen: So gelingt der Klassiker zu Hause

09.05.2016, 12:31 Uhr | dpa-tmn

Ketchup selber machen . Selbstgemachter Ketchup schmeckt köstlich und ist frischer als das Fertigprodukt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Selbstgemachter Ketchup schmeckt köstlich und ist frischer als das Fertigprodukt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ob zu Pommes, Bratwurst oder zum Kinderteller: Ketchup darf auf dem Tisch nicht fehlen. Wer eine gesunde Alternative zum Fertigprodukt sucht, kann sich im Selbermachen ausprobieren. Was anschließend serviert wird, unterscheidet sich erheblich von der Soße aus der Flasche.

Für 250 bis 300 Milliliter benötigen Sie folgende Zutaten:

1,5 Kilogramm vollreife Tomaten, 2 mittelgroße Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen, 1 Lorbeerblatt, 1 Teelöffel Piment, 1 Teelöffel grob zerstoßene Pfefferkörner, 1 halbierte rote Chilischote, einige Zweige Rosmarin, Thymian und Oregano nach Belieben, 70 Gramm brauner Zucker, 80 Milliliter Essig, 1 Esslöffel Worcestersoße, 1-2 Teelöffel Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Öl

Ketchup selber machen braucht ein wenig Zeit

Die Tomaten waschen und grob würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln und in Öl glasig dünsten. Tomaten, Lorbeerblatt, Piment und Pfefferkörner, Chilischote und Kräuterzweige zugeben.

Alles Aufkochen und bei kleiner Hitze etwa eine halbe Stunde köcheln lassen. Immer wieder umrühren. Die Soße pürieren und durch ein Sieb streichen.

Der Zucker darf natürlich nicht fehlen

Den Zucker in einem großen Topf karamellisieren und mit Essig ablöschen. Die Tomatensoße und die restlichen Zutaten zugeben und nochmals aufkochen. Unter Rühren solange köcheln, bis die Konsistenz sämig ist - je nach Hitze dauert das etwa 20 bis 30 Minuten. Den Ketchup mit Zucker, Salz, Essig, Pfeffer und Worcestersoße abschmecken. Ketchup in ein Schraubglas oder eine Flasche füllen, fest verschließen und erkalten lassen.

Zubereitungszeit: 40 bis 50 Minuten

Köstliche Variationen selbst ausprobieren

Für Curryketchup 1 bis 2 Teelöffel Currypulver zusammen mit den Zwiebeln und dem Knoblauch anrösten.

Um Chiliketchup herzustellen, nach dem Passieren einfach 1 bis 2 Thai-Chilis mitkochen.

Für Gewürzketchup 1 Zimtstange, 3 Nelken und 1 Sternanis dazu geben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
„Das ist die Apple Produktwelt. Das ist OTTO“
jetzt zum Shop
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018