Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Gefüllte Pfannkuchen: Hackfleisch mit asiatischen Touch

Leckere Kochidee  

Pfannkuchen mit Hackfleisch: Rezept mit asiatischem Touch

13.04.2016, 15:43 Uhr | tl (CF)

Gefüllte Pfannkuchen: Hackfleisch mit asiatischen Touch. Gefüllte Pfannkuchen sind einfach und schnell zubereitet. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Gefüllte Pfannkuchen sind einfach und schnell zubereitet. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Pfannkuchen mit Hackfleisch gehört zu Ihren liebsten schnellen und einfachen Rezepten? Dann sollten Sie diese besondere Variante unbedingt einmal testen: Asiatische Gewürze verleihen den herzhaften Küchlein jede Menge Exotik, Gemüse sorgt für einen Frischekick.

Köstliche Asia-Küche: Pfannkuchen mit Hackfleisch mal anders

Pfannkuchen mit Hackfleisch als Füllung gibt es in unzähligen Rezeptvarianten. Verleihen Sie dem Ganzen doch einmal eine asiatische Note. Wer nicht so gerne scharf isst, lässt beim Rezept einfach die Chilischote weg. Für zwei bis drei Personen brauchen Sie diese Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Chilischote (rot)
  • 1 EL Sonnenblumenöl, plus etwas Öl für die Pfanne
  • 100 g Hackfleisch (gemischt)
  • 1 EL Sojasoße
  • Pfeffer
  • Salz
  • 100 g Mehl
  • 2 Messerspitzen Backpulver
  • 2 Eier
  • 180 ml Mineralwasser (mit Kohlensäure)
  • 1 TL Mirin
  • 80 g Zucchini
  • 1 Möhre
  • 3 EL Mungobohnensprossen

(Quelle: kuechengoetter.de)

Hackfleisch braten: Rezept mit viel Würze

Laut Rezept garen Sie zunächst das Hackfleisch. Dafür schälen Sie als Erstes die Zwiebeln und würfeln sie fein. Waschen Sie dann die Chilischote, entfernen Sie die Kerne und hacken Sie sie ebenfalls fein. Erhitzen Sie dann etwas Öl in einer Pfanne und dünsten Sie die Zwiebel darin an, bevor Sie das Hackfleisch, Chili und etwas Sojasoße hinzugeben. Braten Sie nun das Fleisch unter Rühren, bis es gar ist. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

So backen Sie die herzhaften Küchlein

Für den Pfannkuchen mit Hackfleisch bereiten Sie nun den Teig zu. Dafür vermengen Sie in einer großen Schüssel zunächst das Mehl mit dem Backpulver. Fügen Sie dann Wasser, Mirin, etwas Salz und die Eier hinzu und verquirlen Sie alles zu einem glatten Teig. Für die Gemüsebeigabe waschen Sie die Sprossen in einem Sieb und lassen sie anschließend gründlich abtropfen. Waschen Sie die Zucchini und Möhren und schälen Sie letztere.

Schneiden Sie das Gemüse nun in feine Streifen und rühren Sie es zusammen mit dem Hackfleisch unter den Teig. In einer Pfanne mit heißem Öl backen Sie die herzhaften Pfannkuchen einzeln aus, die Sie dabei mit jeweils einer kleinen Portion Sprossen belegen. Die fertigen Küchlein lassen Sie anschließend auf etwas Küchenkrepp abtropfen, bevor Sie sie servieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal