Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückrufaktion für Hackepeter: Norma ruft Hackfleisch zurück

Achtung, Salmonellen!  

Norma ruft Hackfleisch zurück

05.07.2018, 12:34 Uhr | dpa, cch, t-online.de

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? T-Online.de klärt auf. (Screenshot:
Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Produktrückruf: Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf. (Quelle: t-online.de)


Die Firma Goldschmaus ruft Schweinemett zurück. Das Produkt ist bei dem Discounter Norma verkauft worden. Es könnte mit Salmonellen verunreinigt sein.

Bei dem Lebensmitteldiscounter Norma gibt es einen Rückruf: Die Firma Goldschmaus ruft "Die Marke der Bauern – Hackepeter" zurück. In einer Packung seien Salmonellen nachgewiesen worden. Dies teilte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit mit.

Rückruf von Hackepeter: Dieses Produkt ist betroffen

Das Produkt sei über die Handelskette Norma vertrieben worden. Nach Angaben des Unternehmens ist die Charge mit dem Verbrauchsdatum 05.07.2018 betroffen. Das Fleisch ist laut Verbraucherschutzamt in Geschäften in Bayern, Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen verkauft worden. Welche konkreten Filialen das Hackfleisch im Angebot hatten, ist über eine Suche auf der Webseite von Norma zu erfahren (Sie finden den Link in den Quellenangaben).

Hackepeter: Die Firma Goldschmaus ruft das gewürzte Schweinemett "Die Marke der Bauern – Hackepeter" zurück. (Quelle: Norma / Goldschmaus)Hackepeter: Die Firma Goldschmaus ruft das gewürzte Schweinemett "Die Marke der Bauern – Hackepeter" zurück. (Quelle: Norma / Goldschmaus)

Kunden, die das Produkt noch in ihrem Haushalt haben, werden in einer Mitteilung des Unternehmens darum gebeten, dieses nicht mehr zu verzehren. Das Produkt sei auch aus den Regalen genommen worden. Käufer könnten es auch ohne Kassenbon zurückgeben und bekämen den Kaufpreis erstattet, hieß es.

Symptome einer Salmonellenerkrankung

Zu den klassischen Symptomen einer Salmonellenerkrankung gehören Übelkeit, Bauch- und Kopfschmerzen, Müdigkeit, Krämpfe und leichtes Fieber. Typisch sind auch plötzliches Erbrechen und wässriger bis blutiger Durchfall. Wie Sie die Bakterieninfektion bekämpfen können, lesen Sie hier. Bei einem Verdacht auf eine Salmonellenerkrankung sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Anzeige
Luftiges für den Sommer: Kurzarmhemden mit Mustern
jetzt entdecken bei Walbusch
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe