Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Erdbeeren: Dieser Pappschalen-Trick garantiert leckere Früchte

Heimische Früchte erkennen  

Pappschalen-Trick garantiert leckere Erdbeeren

08.06.2020, 17:03 Uhr | dpa, AM, t-online.de

 (Quelle: RTL)
Test: Diese Erdbeeren sollten Sie nicht kaufen

Sind die "deutschen Erdbeeren" aus dem Supermarkt wirklich aus Deutschland? Und welche Erdbeeren schmecken am besten? Wir machen den Test. (Quelle: RTL)

Überraschendes Ergebnis: Der professionelle Test zeigt, welche Erdbeeren am besten schmecken und von welchen Käufer die Finger lassen sollten. (Quelle: RTL)


Erdbeeren gehören für viele zum Sommer dazu. Doch woran erkennt man die Qualität und die Herkunft der Früchte? Ein wichtiges Indiz dafür kann die Verpackung sein.

Je aromatischer die Erdbeeren, desto besser schmeckt daraus gemachte Konfitüre. Wer Beeren zum Einmachen oder Naschen sucht, kauft die Früchte daher am besten in Pappschalen. 

Denn eine Verpackung aus Pappe ist ein starkes Indiz dafür, dass die Erdbeeren aus der Region stammen und frisch gepflückt sind: Für lange Lagerungen oder weite Transporte nehmen Erzeuger und Händler eher stabilere Plastikschalen.

Woran Sie die Qualität von Erdbeeren noch erkennen können, sehen Sie hier im Video.

Tipp: Am besten schmecken frische Erdbeeren aus der Region, die nach drei bis vier sonnigen, warmen Tagen gepflückt wurden.

Felderdbeeren aus Deutschland können Sie erst im Sommer kaufen. Die Erntezeit hängt vom Wetter ab und kann daher variieren. Sie beginnt meist im Mai, manchmal schon im April und dauert bis August. Dies bedeutet, dass die Ware, die Sie ganzjährig in den anderen Monaten im Supermarkt finden, importiert wurde. Erdbeeren, die in Ruhe reifen können und saisonal gepflückt werden, können ihren typischen Geschmack intensiver ausbilden.

Druckstellen und Macken müssen kein Mangel sein

Frisch gepflückt garantiert allerdings nicht, dass die Erdbeeren keine Macken oder Quetschungen haben. Die sollten Verbraucher vor dem Verzehr oder Einkochen besser herausschneiden, weil sich dort eventuell Bakterien sammeln. Damit nach dem Säubern die Gesamtmenge trotzdem noch zum Rezept passt, kauft man am besten von vornherein etwa 20 Prozent mehr Beeren.

Im Video wurden Erbeeren verschiedener Supermärkte getestet. Das überraschende Ergebnis des Tests sehen Sie oben im Video oder hier.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal