Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Diese Schoko-WeihnachtsmÀnner sind "dreiste Mogelpackung"

Von t-online, cch

Aktualisiert am 26.11.2020Lesedauer: 3 Min.
Die neuen Milka-WeihnachtsmÀnner: Sie sind kleiner, kosten aber oft mehr.
Die neuen Milka-WeihnachtsmÀnner: Sie sind kleiner, kosten aber oft mehr. (Quelle: Norbert Schmidt/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextHistorisch niedrige Wahlbeteiligung in NRWSymbolbild fĂŒr einen TextHier ziehen heftige Unwetter aufSymbolbild fĂŒr einen TextDrei Tote bei Frontalcrash auf B27Symbolbild fĂŒr einen TextKylie Jenner irritiert mit KleidSymbolbild fĂŒr einen TextKalifornien: Opfer durch SchĂŒsse in KircheSymbolbild fĂŒr einen Text"Russland begeht ökonomischen Selbstmord"Symbolbild fĂŒr einen TextNeun-Euro-Ticket könnte scheiternSymbolbild fĂŒr einen Text"Polizeiruf 110": Sie war die verzweifelte MutterSymbolbild fĂŒr einen TextThomas MĂŒller: Innige Fotos mit EhefrauSymbolbild fĂŒr einen TextBayern-Boss poltert im Live-TVSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserTV-Koch packt ĂŒber kuriose Groupie-Begegnung aus

Im FrĂŒhjahr ging es dem Schokoladen-Hasen von Milka an die Ohren, nun ist der Weihnachtsmann geschrumpft. Bei manchen HĂ€ndlern mĂŒssen Kunden fĂŒr ihn sogar mehr bezahlen als 2019.

Der Schokoladen-Weihnachtsmann von Milka ist kleiner und teurer geworden. Darauf macht die Verbraucherzentrale Hamburg aufmerksam. Statt 50 und 100 Gramm sind die Alpenmilch-WeihnachtsmĂ€nner der Marke nur noch 45 sowie 90 Gramm schwer. Gleichzeitig haben viele HĂ€ndler die Preise fĂŒr diese Produkte erhöht: Den höchsten Preisunterschied im Vergleich zum vergangenen Jahr fanden die VerbraucherschĂŒtzer mit 36 Prozent bei Rewe.

GrĂ¶ĂŸenunterschied ist kaum erkennbar

Die Masche ist laut der Verbraucherzentrale besonders dreist, weil Verbraucher ĂŒberhaupt keine Vergleichsmöglichkeit haben. Der GrĂ¶ĂŸenunterschied der Milka-WeihnachtsmĂ€nnern lasse sich aufgrund der Aufmachung kaum feststellen. Bei den neuen gibt es eine Lasche mit einem Falzrand, die die WeihnachtsmĂ€nner grĂ¶ĂŸer erscheinen lasse. "Nur wer das Kleingedruckte genau liest und sich an die FĂŒllmenge aus dem letzten Jahr erinnert, hat eine Chance", so die VerbraucherschĂŒtzer. Zudem wurden die Grammzahlen anderer Sorten der Schoko-WeihnachtsmĂ€nner unterschiedlich stark verĂ€ndert. Der grĂ¶ĂŸte Milka-Weihnachtsmann von 175 Gramm hat sein Gewicht behalten.

Das Vorgehen ist nicht neu. Hersteller Mondelez hat seine Milka-WeihnachtsmĂ€nner auch schon vor vier Jahren auf DiĂ€t gesetzt. Der Inhalt schrumpfte damals von 60 auf 50 Gramm, von 130 auf 100 Gramm sowie von 210 auf 175 Gramm. Die Produkte haben so innerhalb von fĂŒnf Jahren bis zu 31 Prozent an Gewicht verloren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Interessant ist, was Selenskyj nicht gesagt hat
Wolodymyr Selenskyj Ă€ußerte sich nach dem ESC-Triumph seines Landes auch zu den eingeschlossenen Soldaten in Mariupol.


Eine Stichprobe der Verbraucherzentrale zeigt, dass die Preise fĂŒr die Produkte bei Netto-Markendiscount und teilweise bei Edeka im Vergleich zu 2019 unverĂ€ndert sind. Durch die Gewichtsreduktion liegt die versteckte Preiserhöhung damit bei elf Prozent. Andere HĂ€ndler verlangen 2020 einen höheren Preis. Bei Rewe etwa kostet der 45 Gramm schwere Milka Weihnachtsmann 1,19 Euro (2019: 0,99 Euro fĂŒr 50 Gramm). Dort betrĂ€gt die Preiserhöhung insgesamt 36 Prozent, wenn man auch noch die unterschiedlichen MehrwertsteuersĂ€tze in 2019 und 2020 berĂŒcksichtigt.

Schokoladen-WeihnachtsmÀnner: Das Produkt von Milka ist in manchen Varianten teurer geworden.
Schokoladen-WeihnachtsmÀnner: Das Produkt von Milka ist in manchen Varianten teurer geworden. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

Das sagen Mondelez und Rewe zur Mogelpackung

Mondelez Ă€ußert sich zu den Änderungen folgendermaßen: "Den genauen Inhalt und das Gewicht unserer Produkte weisen wir immer deutlich auf den Verpackungen aus, damit sich Konsumenten bereits vor dem Kauf umfassend informieren und entscheiden können, ob das Produkt ihren Erwartungen entspricht." Die Gestaltung der Endverbraucherpreise liege grundsĂ€tzlich beim Lebensmitteleinzelhandel – Mondelez als Hersteller habe darauf keinen Einfluss.

Rewe erklĂ€rt der Verbraucherzentrale, dass der höhere Preis auf gestiegene Kosten zurĂŒckzufĂŒhren sei – seitens des Herstellers, aber auch seitens Rewe als HĂ€ndler. Diese mĂŒssten in der Kalkulation berĂŒcksichtigt werden. Zudem garantiere die Grundpreisangabe am Preisetikett Preistransparenz und Vergleichbarkeit fĂŒr die Kunden. "Außerdem liegen unsere Verkaufspreise immer noch unter den Preisen des Herstellers."

WeihnachtsmÀnner werden zu sehr unterschiedlichen Preisen angeboten

Die Stichprobe der Verbraucherzentrale zeigt darĂŒber hinaus, dass die Preise fĂŒr Schokoladen-WeihnachtsmĂ€nner in Discountern, SupermĂ€rkten und Drogerien generell stark variieren – deutlicher als bei herkömmlichen SĂŒĂŸwaren wie beispielsweise Schokoladentafeln. Das gilt nicht nur, aber auch fĂŒr die WeihnachtsmĂ€nner von Milka.

Weitere Artikel

"Doppelte" Preiserhöhung
Das ist die "Mogelpackung des Monats"
MĂŒsli: Ein FrĂŒchtemĂŒsli hat den SchmĂ€hpreis "Mogelpackung des Monats" erhalten.

Kleines Missgeschick
Muss ich zahlen, wenn mir im Supermarkt etwas kaputt geht?
Eier: Sie können im Supermarkt besonders leicht zu Bruch gehen.

24 Produkte im Test
Diese Bitterschokoladen sind mit Mineralöl belastet
Dunkle Schokolade: Ihr Zuckergehalt ist niedriger als bei Vollmilchschokolade.

Penny beispielsweise verlangt fĂŒr den 175 Gramm schweren Milka Weihnachtsmann 2,54 Euro. Bei Real kostet er 3,92 Euro und damit 54 Prozent mehr. "BerĂŒcksichtigt man die Aktionspreise im Handel, haben wir sogar Preisunterschiede von 126 Prozent festgestellt", berichtet Armin Valet von der Verbraucherzentrale Hamburg. "Wer in den nĂ€chsten Tagen SĂŒĂŸwaren fĂŒr Adventskalender, Nikolausstiefel und Weihnachten einkaufen will, sollte also unbedingt die Preise vergleichen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Sandra Simonsen
  • Rahel Zahlmann
  • Nicolas Lindken
Von S. Simonsen, R. Zahlmann, N. Lindken
ReweVerbraucherzentrale

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website