• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Vorsicht vor Salmonellen! Penny ruft Schweineknacker zurück


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen TextBäckereigroßhändler planen FusionSymbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextBecker gegen Pocher: Gerichtstermin stehtSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Penny ruft Schweineknacker zurück

Von t-online, NoS

Aktualisiert am 17.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück. (Quelle: t-online.de/Alnader)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Fleischhersteller ruft Schweineknacker zurück, die bei Penny verkauft wurden. In dem Produkt könnten sich Salmonellen befinden. Vom Verzehr wird dringend abgeraten.

Die SFW Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH ruft Schweineknacker der Marke "Schildauer" zurück. Der Artikel wurde beim Discounter Penny verkauft. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.


Die häufigsten Gründe für Lebensmittelrückrufe

Manchmal ist Käse mit E.coli-Bakterien verunreinigt: Die Bakterien können zum Beispiel zu Durchfall, Übelkeit und Fieber führen.
Auch Listerien werden ab und zu in Lebensmitteln wie etwa Wurst oder Tiefkühlgemüse gefunden. Sie können beim Menschen Fieber, Abgeschlagenheit und Glieder- und Muskelschmerzen hervorrufen.
+4

Nach Angaben des Unternehmens gilt der Rückruf für die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen,
Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin, Hessen und Niedersachsen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in den Packungen der Schweineknacker Salmonellen befinden.

Diese Charge ist betroffen

  • Produkt: Schweineknacker der Marke "Schildauer"
  • Verpackung: 7 x 100 g
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 24.2.2021
  • Chargennummer: 210404

Eine Salmonellen-Erkrankung äußere sich beispielsweise durch Durchfall und Fieber ein paar Tage nach der Infektion. Besonders Kinder und Senioren seien für einen schweren Verlauf gefährdet, so der Hersteller. Personen, die nach dem Verzehr schwere Symptome aufweisen, sollen einen Arzt aufsuchen.

Der Hersteller betont, dass andere Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargennummern vom aktuellen Rückruf nicht betroffen seien. Kunden können den Artikel wieder zurückgeben. Das gehe auch ohne die Vorlage des Kassenbons.

Für Verbraucheranfragen können sich Kunden an den Service der SFW Schildauer Fleisch und Wurstwaren GmbH unter der 034221 550-14 wenden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Joghurt-Ersatz: Diese Produkte eignen sich
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
DiscounterRückruf

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website