Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Mexikanisch angehaucht: Würzige BBQ-Garnelen

Mexikanisch angehaucht  

Würzige BBQ-Garnelen

28.07.2021, 04:23 Uhr | dpa

Mexikanisch angehaucht: Würzige BBQ-Garnelen. Das Geheimnis von richtig gut gewürzten BBQ-Garnelen ist ein Buttermix, der unter den Garnelenpanzer gedrückt wird.

Das Geheimnis von richtig gut gewürzten BBQ-Garnelen ist ein Buttermix, der unter den Garnelenpanzer gedrückt wird. Foto: Julia Uehren/loeffelgenuss.de/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Köln (dpa/tmn) - Die Butter macht's: Meine BBQ-Garnelen werden mit einer Butter gewürzt, die mit einer Paste aus Zitronengras, Limettenabrieb, Ingwer, Knoblauch und Chili vermengt ist.

Denn die Butter kommt unter die Schale der Garnelen. So können die Gewürze nicht nur schön einziehen, sondern dadurch, dass die Garnelen mit Schale gegrillt werden, bleiben sie innen schön saftig.

Ein paar Spritzer Limettensaft und eine Handvoll Korianderblätter über die heißen Garnelen, dazu ein paar Nachos und beim nächsten Grillabend können sie Ihre Gäste mit einer köstlichen, leicht mexikanisch angehauchten BBQ-Vorspeise beeindrucken.

Zutaten für 4 Portionen:

16 Riesengarnelen (roh, mit Schale)

4 Bio-Limetten

15 g Koriander

1 Stängel Zitronengras

1 Stück Ingwer (klein)

1 Zehe Knoblauch

1/2 Chili (rot

1-2 EL Butter (Zimmertemperatur), Salz

Zubereitung:

1. Garnelen unter kaltem Wasser abspülen, gut abtrocknen und den Darm entfernen.

2. Limetten heiß abwaschen. Von einer halben Limette etwas Schale abreiben, die Limetten vierteln. Koriander waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und die Blätter grob hacken.

3. Zitronengras waschen, Strunk wegschneiden und das Zitronengras möglichst fein hacken. Ingwer und Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Chili waschen, Stil und Kerne wegschneiden und die Chili fein hacken. Zusammen mit der Butter, dem Limettenabrieb und einer großzügigen Prise Salz in einem Mörser zu einer homogenen Paste verarbeiten. Butter kaltstellen und fest werden lassen.

4. Vorsichtig jeweils ca. 1 Messerspitze von der Gewürzbutter von jeder Seite unter die Schalen der Garnelen drücken. 2-3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

5. Garnelen auf dem Grill oder in einer mit Öl bepinselten Grillpfanne von beiden Seiten etwa 2-3 Minuten kräftig anbraten bis sie Farbe bekommen.

6. Limettensaft und Koriander über die heißen Garnelen träufeln und mit den restlichen Limetten und Korianderblättern servieren.

Mehr Rezepte auch unter https://loeffelgenuss.de

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: