Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeLebenEssen & Trinken

Rückruf: Vorsicht, Fremdkörper! Hersteller rufen Mozzarella zurück


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextArmin Laschet übernimmt neues AmtSymbolbild für einen TextNRW: Radfahrer in Innenstadt erschossenSymbolbild für einen TextWM-Quoten enttäuschen erneutSymbolbild für einen TextFifa will Portugal-Tor wohl neu bewertenSymbolbild für einen TextEier werden noch teurerSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextTest: Das ist das beste HandynetzSymbolbild für ein VideoWüste wird zur weltgrößten MüllhaldeSymbolbild für einen TextRebecca Mir teilt seltenes Bild mit SohnSymbolbild für ein Video"Bild der Verwüstung" nach MassencrashSymbolbild für einen TextSupermarkt brennt komplett niederSymbolbild für einen Watson TeaserMicaela Schäfer spricht über "Tabuthema"Symbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Hersteller rufen geriebenen Mozzarella zurück

Von t-online, sms

Aktualisiert am 18.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück. (Quelle: t-online.de/Alnader)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gleich zwei Firmen rufen geriebenen Mozzarella zurück, weil sich möglicherweise kleine Plastikteile in dem Käse befinden könnten. Was Kunden jetzt tun können.

Sowohl die "Zentrale Handelsgesellschaft mbH" als auch die "Goldsteig Käsereien Bayerwald GmbH" warnen aktuell vor ihrem geriebenen Mozzarella-Käse. In den Tüten mit dem Streukäse, der gern auf Pizzen oder für Aufläufe verwendet wird, könnten sich den Herstellern zufolge Kunststoffteile befinden.


Die häufigsten Gründe für Lebensmittelrückrufe

Manchmal ist Käse mit E.coli-Bakterien verunreinigt: Die Bakterien können zum Beispiel zu Durchfall, Übelkeit und Fieber führen.
Auch Rückstände von Pflanzenschutzmitteln werden in Lebensmitteln oft entdeckt, etwa in Gewürzen. Laut dem Bundesinstitut für Risikobewertung kann etwa Ethylenoxid Krebs erzeugen und das Erbgut verändern.
+5

Welche Produkte sind betroffen?

Zum einen wird der "Goldsteig Mozzarella schnittfest gerieben" zurückgerufen. In einzelnen Packungen könnten sich demnach "kleine, weiße, gegebenenfalls scharfkantige Kunststoffstückchen" befinden. Betroffen sind folgende Produkte, die bundesweit beispielsweise bei Rewe oder Metro erhältlich waren:

  • Goldsteig Mozzarella schnittfest gerieben, Verpackungsgröße 200g, Mindesthaltbarkeitsdatum 30.04.22
  • Goldsteig Mozzarella schnittfest gerieben, Verpackungsgröße 200g, Mindesthaltbarkeitsdatum 06.05.22
(Quelle: Goldsteig)

Zum anderen ruft die "Zentrale Handelsgesellschaft mbH" den "Jeden Tag Mozzarella gerieben" zurück. Konkret geht es bei dem Rückruf um folgende Produkte:

  • "Jeden Tag" Mozzarella gerieben, Verpackungsgröße 250 g, Mindeshaltbarkeitsdatum: 03.05.2022 (2203090503)
  • "Jeden Tag" Mozzarella gerieben, Verpackungsgröße 250 g, Mindeshaltbarkeitsdatum: 07.05.2022 (2203130507)
(Quelle: ZHG mbH)

Was können betroffene Kunden nun tun?

Sowohl Goldsteig als auch die ZHG bitten Kunden, die betroffenen Produkte zu entsorgen oder in die jeweilige Verkaufsstelle zurückzubringen.

Dort erfolge ein Austausch des Produktes oder eine Erstattung des Kaufpreises. Dafür wird kein Kassenbon benötigt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Pressemitteilung Zentrale Handelsgesellschaft mbH
  • Pressemitteilung Goldsteig
  • Warnhinweise des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (lebensmittelwarnung.de)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Geflügelwirtschaft: Eier werden noch teurer
Von Anastasia Klimovskaya
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Rückruf

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website