t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenEssen & TrinkenRezepte

Rezepte mit dem Sandwichmaker: schnell, vielseitig und lecker!


Sandwichmaker: Die besten und einfachsten Rezepte

t-online, Lena Wittland

14.11.2022Lesedauer: 3 Min.
Sandwichmaker-Rezepte: Sandwiches sind schnell gemacht und können als Mittagessen oder Snack verzehrt werden.Vergrößern des BildesSandwichmaker: Sandwiches sind gut für den kleinen Hunger zwischendurch. (Quelle: udra/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Wenn kaum Zeit bleibt, ausgiebig zu kochen, dann ist der Sandwichmaker eine tolle Alternative. Tipps für leckere Gerichte oder gesunde Snacks.

Sandwichmaker sind vielerorts im Handel oder online erhältlich. Die Geräte erinnern in ihrem Aufbau an Waffeleisen und können zwischen zwei erhitzbaren Seiten Sandwiches toasten und zubereiten. So wie bei einem Waffeleisen Teig in die Schalen eingefüllt wird, legen Sie bei einem Sandwichmaker eine Toastscheibe ein, befüllen diese mit Ihrem gewünschten Belag und bedecken sie mit einer zweiten Scheibe.

Nun können Sie den Sandwichmaker zuklappen und einige Minuten später Ihren fertigen Snack entnehmen. Die Zubereitungszeit wird meist über eine grüne oder rote Leuchtanzeige dargestellt. In der Regel braucht ein Sandwich drei bis fünf Minuten, je nachdem, wie braun Sie Ihren Toast bevorzugen.

Rezepte

Da Sie Ihren Sandwichmaker selbst befüllen, können Sie das Rezept ganz auf Ihren Geschmack abstimmen. Möchten Sie lieber normalen Toast, Dinkeltoast oder Vollkorn? Einen klassischen oder einen vegetarischen Belag? Oder vielleicht einen proteinreichen Snack vorm Training? All das ist möglich.

Der herzhafte Klassiker: Schinken-Käse

Zutaten:

  • 2 Scheiben Toast
  • 1 Scheibe mittelalter Gouda
  • 1 Scheibe Kochschinken
  • 1 mittelgroße Tomate
  • etwas Pfeffer und Knoblauchpulver

Zubereitung:

  1. Legen Sie eine Toastscheibe in den vorgeheizten Sandwichmaker.
  2. Halbieren Sie die Käsescheibe und platzieren Sie diese etwas Abstand zum Rand. So kann beim Schmelzen kein Käse aus dem Gerät laufen und Sie haben weniger Arbeit beim Reinigen.
  3. Auf den Käse legen Sie den Schinken und einige dünne Tomatenscheiben.
  4. Streuen Sie etwas Pfeffer und Knoblauchpulver auf die Tomaten und decken Sie diese dann mit der zweiten Hälfte der Käsescheibe und der zweiten Toastscheibe zu.
  5. Schließen Sie nun den Sandwichmaker und warten Sie die Garzeit ab.

Veggy: 3-Käse-Sandwich

Zutaten:

  • 2 Scheiben Toast
  • 2 Scheiben Cheddar
  • etwas Streukäse (Emmentaler oder Gouda)
  • 1 Mozarella
  • 1 Tomate
  • 3 Cornichons
  • je nach Geschmack einige Zwiebeln
  • Chiliflocken
  • Butter

Zubereitung:

  1. Braten Sie die Zwiebeln in etwas Butter goldbraun an und würzen Sie diese mit Chiliflocken.
  2. Geben Sie nun die untere Toastscheibe in den vorgeheizten Sandwichmaker, platzieren Sie eine Cheddarscheibe darauf.
  3. Geben Sie nun Streukäse, Zwiebeln, einige Tomatenscheiben und Gurkenscheiben sowie einige Scheiben Mozzarella darauf.
  4. Decken Sie alles mit der zweiten Cheddarscheibe und der Toastscheibe ab und schließen Sie den Sandwichmaker.

Das Gesunde: Protein-Sandwich

Zutaten:

  • 2 Scheiben Vollkorntoast
  • 3 Champignons
  • fettarme Schinkenwürfel
  • 1 Harzer Käse
  • Pfeffer und Knoblauchpulver

Zubereitung:

  1. Schneiden Sie die Pilze in Scheiben und belegen Sie die untere Toastscheibe mit Käse, Schinken und Pilzen.
  2. Würzen Sie alles je nach Geschmack mit Pfeffer und Knoblauch, legen Sie dann die zweite Toastscheibe auf und schließen Sie den Sandwichmaker.

Vegan: Indisches Curry-Sandwich

Zutaten:

  • 2 Scheiben Toast
  • etwas rote oder gelbe Paprika
  • 2 EL Dosenmais
  • Hummus
  • Currypulver, Chiliflocken, Koriander und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Bestreichen Sie beide Toastscheiben großzügig mit Humus, lassen Sie am Rand aber einige Zentimeter frei, damit die Füllung nicht herausläuft.
  2. Würzen Sie den Humus zusätzlich mit Curry, Pfeffer, Chili und Koriander.
  3. Geben Sie nun Mais und kleingeschnittene Paprika hinein und decken Sie das Sandwich ab.
  4. Schließen Sie den Sandwichmaker und lassen Sie den veganen Snack einige Minuten toasten.
ANZEIGE
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Das Süße: Schoko-Bananen-Sandwich

Zutaten:

  • 2 Scheiben Toast
  • 1 reife Banane
  • 2 EL Schokostreusel

Zubereitung:

  1. Zerquetschen Sie die Banane zu einem gleichmäßigen Brei und streichen Sie diesen auf beide Toastscheiben.
  2. Formen Sie in der Mitte eine leichte Kuhle, in die Sie die Schokostreusel füllen. So bleibt die Schokolade beim Schmelzen im Sandwich und es gibt einen leckeren flüssigen Kern.
  3. Legen Sie nun die zweite Toastscheibe auf und schließen Sie den Sandwichmaker. Achten Sie hier auf eine kürzere Garzeit, damit die Schokolade nicht zu flüssig wird oder lassen Sie das Sandwich im Nachhinein noch kurz auskühlen.

Natürlich können Sie auch die Varianten mit Fleisch über Fleischalternativen pflanzlich gestalten oder einzelne Zutaten und Gewürze ergänzen oder durch andere ersetzen. Beim Sandwichmaker sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website