t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeLebenEssen & TrinkenRezepte

Walnuss-Brot: Rezept für einen Herbst-Klassiker


Herzhafte Brot-Variation
Walnuss-Brot: köstliches Herbstrezept

t-online, Bettina Wolf

Aktualisiert am 01.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Die Walnüsse machen Ihr selbstgemachtes Brot noch aromatischer.Vergrößern des BildesDie Walnüsse machen Ihr selbstgemachtes Brot noch aromatischer. (Quelle: nobtis/getty-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Selbstgemachtes Walnuss-Brot schmeckt hervorragend zu Käse und Speck oder Butter und Zwiebelringen. Auch als Solo-Snack ist es ideal.

In manchen Gegenden wird Walnuss-Brot als Snack bei Hochzeitsempfängen gereicht. Es eignet sich hervorragend für Picknicks, als Beilage für gegrilltes Gemüse, Fleisch oder als Snack für zwischendurch. Dazu passt sowohl ein Gläschen aromatischer Rotwein als auch ein Gläschen Chardonnay oder Muskateller. Auch Bier oder schwarzer Tee sind eine perfekte Getränkewahl zum Walnuss-Brot.

Walnuss-Brot backen: So geht's

Diese Zutaten brauchen Sie für ein Brot mit Walnüssen:

  • 350 g Vollkornmehl
  • 150 g Roggenmehl
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 50 ml lauwarme Buttermilch
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 100 g gehackte Walnüsse
  • 1 Prise brauner Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig

So klappt die Zubereitung:

  1. Geben Sie Vollkorn- und Roggenmehl in eine Schüssel. Mischen Sie Trockenhefe, Salz, braunen Zucker und gehackte Walnüsse unter.
  2. Fügen Sie das lauwarme Wasser, die lauwarme Buttermilch und den Honig hinzu.
  3. Kneten Sie den Teig für einige Minuten gründlich durch und formen Sie ihn zu einer Kugel.
  4. Decken Sie die Schüssel mit einem Tuch ab und lassen Sie den Teig an einem warmen Ort für 1,5 Stunden ruhen.
  5. Ist der Teig aufgegangen, heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor.
  6. Formen Sie den Teig zu einem Brotlaib und legen Sie ihn auf Backpapier.
  7. Pinseln Sie den Teig mit Olivenöl ein.
  8. Schneiden Sie die Oberfläche mit einem Messer mehrfach ein.
  9. Backen Sie das Brot für circa 35 Minuten, bis es goldbraun ist.

Varianten für Feinschmecker

Sie wollen mehr Abwechslung und Geschmack? Es gibt einige Zutaten, mit denen Sie den Geschmack verfeinern. Röstzwiebeln, dunkle Oliven, getrocknete Tomaten und Speck harmonieren sehr gut mit dem erdig, nussigen Geschmack der Walnüsse. Jede dieser Zutaten zaubert einen völlig neuen Geschmack. Probieren Sie die vielseitigen Varianten aus und genießen Sie ein abwechslungsreiches Walnuss-Brot.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website