t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenEssen & TrinkenRezepte

Herzhafte Wirsingrouladen: Leckeres traditionelles Hauptgericht | Rouladen


Traditionelle deutsche Küche
Herzhafte Wirsingrouladen mit Hackfleischfüllung und Kartoffeln

Von t-online
29.02.2024Lesedauer: 2 Min.
WirsingrouladenVergrößern des BildesWirsingrouladen (Quelle: Midjourney)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Wirsingrouladen sind ein würziges Gericht aus der deutschen Küche. Eine herzhafte Hackfleischfüllung wird mit frischen Kohlblättern umwickelt und in Gemüsebrühe gegart. Dazu werden Kartoffeln serviert, die mit Petersilie und der herzhaften Soße harmonieren.

Wirsingrouladen haben eine lange Tradition in der deutschen Küche und sind als Hauptgericht sehr beliebt. Der würzige Kohl harmoniert perfekt mit der Hackfleischfüllung und der herzhaften Soße. Serviert mit Kartoffeln wird daraus ein aromatisches und sättigendes Gericht.

Wirsingrouladen für 4 Personen - Zutaten:

  • 1 mittelgroßer Wirsingkohl (ca. 800 g)
  • 1 Weißmehl- Brötchen vom Vortag
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 EL Rapsöl zum Braten
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 1 EL Senf
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 - 2 TL Paprikapulver
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 EL Tomatenmark
  • 750 ml Gemüsebrühe (am besten frisch gekocht, alternativ Bio-Instant-Brühe)
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 - 2 TL Majoran
  • Holzspießchen für die Roulade
  • 1,2 kg Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • ½ Bd. frische Petersilie

Zubereitung:

  1. Wirsingkohl in kochendem Salzwasser blanchieren und abtropfen lassen.
  2. Weißbrot in Wasser einweichen.
  3. Zwiebeln würfeln und in Öl glasig anbraten.
  4. Hackfleisch mit ausgedrücktem Brötchen, Senf, Ei, Gewürzen und Zwiebeln vermengen.
  5. Jeweils 1-2 EL der Hackfleischmasse auf ein Kohlblatt geben und zu einer Roulade aufrollen. Mit einem Holzspießchen fixieren.
  6. Rouladen in eine ofenfeste, beschichteten Pfanne geben, 1-2 Minuten anbraten.
  7. Tomatenmark in den Bratensatz einrühren, mit Brühe ablöschen und aufkochen lassen.
  8. Rouladen zugedeckt bei milder Hitze ca. 45 Minuten köcheln lassen.
  9. Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und die Sauce damit binden.
  10. Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen.
  11. Petersilie hacken und Kartoffeln damit garnieren.
  12. Rouladen aus der Sauce nehmen, Spießchen entfernen und mit Kartoffeln und Sauce servieren.

Wirsingrouladen passen hervorragend zu einem kräftigen Rotwein oder einem kühlen Bier. Durch die Kombination aus Kohl, Hackfleisch und Kartoffeln wird eine ausgewogene Mischung an Kohlenhydraten und Proteinen geboten. Die Zugabe von Petersilie zur Garnierung und der Verwendung von frischer Gemüsebrühe tragen zu einer gesunden Ernährung bei.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website