t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeLebenFamilieFreizeit

Weltspieltag 2022: Erinnern Sie sich noch an diese Spiele aus Ihrer Kindheit?


Hüpfkästchen oder Gummitwist
Erinnern Sie sich noch an diese Spiele aus der Kindheit?

Von t-online, cch

Aktualisiert am 28.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Himmel und Hölle: Dieses Spiel ist auf Schulhöfen besonders beliebt.Vergrößern des BildesHimmel und Hölle: Dieses Spiel ist auf Schulhöfen besonders beliebt. (Quelle: Kontrec/getty-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Ach, war das schön früher als Kind draußen zu toben, zu rennen, sich zu verstecken. Wir blicken auf unsere liebsten Spiele von damals.

Murmeln

Mit den kleinen Glaskugeln konnten wir uns stundenlang beschäftigen – meistens hatten wir aber nur eine Schulpause lang Zeit dafür. Da wurde geschnippt, geschoben und getuppt. Murmeln, auch Klicker oder Bucker genannt, sind übrigens in der ganzen Welt verbreitet.

Gummitwist

Draufspringen, drüberspringen, das Gummiband mit den Füßen kreuzen – So manches Mal haben wir uns bei diesem Spiel ganz schön verheddert. Trotzdem haben wir es immer und immer wieder gespielt. Wenn die Freundinnen gerade keine Zeit hatten, mussten auch mal Stuhlbeine herhalten, zwischen denen wir das Gummiband spannten.

Klingelstreiche

Beim Draußenspielen wurde es nie langweilig. Für ein wenig Adrenalin sorgte dieser Klassiker, der bei Nachbarn nicht gerade beliebt war. Wir klingelten irgendwo und rannten dann so schnell es nur ging weg.

Plumpsack

Plumpsack ist auch unter den Namen "Faules Ei" und "Ente, Ente, Gans" bekannt. Dabei stehen oder sitzen die Mitspieler im Kreis. Der Plumpsack läuft um sie herum und legt irgendwann hinter dem Rücken eines Mitspielers ein Säckchen, Tuch oder einen anderen Gegenstand ab. Dieser Mitspieler muss den Plumpsack dann fangen. Unsere Freunde haben es immer wieder nicht gemerkt, dass hinter ihnen das Säckchen lag – ein Spaß!

Topfschlagen

"Kalt, kalt, warm, warm, heiß, heiß, heeeeeiß!" Kein Kindergeburtstag ohne Topfschlagen. Mit verbundenen Augen und einem Kochlöffel suchte jedes Kind nach einem Topf, unter dem der Preis versteckt war.

Weltspieltag

Am 28. Mai findet jedes Jahr der Weltspieltag statt, Der Aktionstag soll auf das Recht von Kindern auf Spielen aufmerksam machen.

Räuber und Gendarme

Das Spiel ist eine Mischung aus Fangen und Verstecken. Am liebsten haben wir es im Wald gespielt.

Himmel und Hölle

Früher gab es wohl keinen Schulhof ohne ein Hüpfkästchenfeld. Spaß gemacht hat nicht nur das Hüpfen, sondern auch das Aufzeichnen der Felder mit bunter Kreide.

Seilspringen

Wir sind allein gesprungen, zu zweit, dritt oder – wenn das Seil lang genug war – mit fast der ganzen Schulkasse. Bei der Variante für Fortgeschrittene gab es ein zweites Seil und wir mussten ganz schön schnell hüpfen, um uns nicht in einem von beiden zu verheddern.

Klatschreime

"Bei Müllers hat's gebrannt, brannt, brannt. Da bin ich hingerannt, rannt, rannt.
Da stand ein Polizist, zist, zist. Der schrieb mich auf die List, List, List." Klatschspiele machten viel Spaß – und ganz nebenbei haben wir damit auch Motorik und Gedächtnis trainiert.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherchen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website