• Home
  • Leben
  • Weihnachten
  • Plumpudding: Traditionelle Weihnachtsspeise


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI soll Corona-Teststellen überprüfenSymbolbild für einen TextDemonstranten beschimpfen ScholzSymbolbild für einen TextBasketballstar erhält Mega-VertragSymbolbild für einen TextNeue Moderatorin beim "heute-journal"Symbolbild für einen TextEindringling wollte Queen Elizabeth tötenSymbolbild für einen TextOliver Pocher muss TV-Show abbrechenSymbolbild für einen TextTrapp kann Nominierung nicht glaubenSymbolbild für einen TextMichael Wendler verliert sein HausSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextSchalker Fanlegende wirft hinSymbolbild für einen TextStaatsanwalt reagiert auf Ofarim-AnwälteSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star löst Polizei-Einsatz ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Plumpudding: Traditionelle Weihnachtsspeise

md (CF)

Aktualisiert am 22.11.2013Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bekanntermaßen haben die Briten ein paar besondere Rezepte im Repertoire. Dazu zählt sicherlich auch der Plumpudding, auch Christmas Pudding genannt. Hier finden Sie Informationen zu diesem speziellen Weihnachtsessen.

Plumpudding: Zutaten variieren je nach Tradition

Der Plumpudding kommt in Irland, Großbritannien und einigen Ländern des Commonwealth traditionell zur Weihnachtszeit auf den Tisch. Es handelt sich beim Christmas Pudding um einen gedämpften oder gekochten Pudding, dessen Hauptbestandteile unter anderem Trockenobst, Nüsse, Brotkrumen, Eier und Fett darstellen. Beim Fett handelte es sich ursprünglich um Rindernierenfett, welches heute des Öfteren durch Pflanzenfett ersetzt wird.


Weihnachten in anderen Ländern: So wird hier gefeiert

Für die Niederländer ist in der Weihnachtszeit der wichtigste Tag bereits der Nikolaustag. Schon am Abend des 6. Dezember gibt es Bescherung – damit sind die Niederlande das einzige christliche Land, das schon so früh das Familienfest feiert.
In Russland wird dagegen erst am Silvesterabend gefeiert. Da kommt Ded Moroz (Väterchen Frost) mit seiner Enkelin Snegurochka (Schneemädchen) und legt Geschenke unter den Tannenbaum. Währenddessen feiert man im familiären Kreis mit vielfältigem Essen und Sekt. Um Mitternacht gibt's Feuerwerk.
+6

Weitere Zutaten des Weihnachtsessens können auch Mehl, Möhren, Äpfel sowie verschiedene Alkoholzugaben sein. Generell gibt es je nach Region und Familientradition unterschiedliche Rezepte für den Plumpudding. Nach altem Brauch wurde der Christmas Pudding in einem speziellen Puddingtuch gekocht. Seit dem 20. Jahrhundert wird das Gericht jedoch vorwiegend in einer Puddingform zubereitet.

Christmas Pudding: Die Geschichte des Weihnachtsessens

Bereits im 15. Jahrhundert war der Plumpudding als Speise bekannt, galt jedoch noch nicht als klassisches Weihnachtsessen. In den Anfängen bestand die Speise noch aus zerkleinertem Hammel- oder Rindfleisch sowie aus Zwiebeln und getrockneten Früchten, die mit Brot und verschiedenen Gewürzen angedickt wurden.

Erst im 16. Jahrhundert wurde das Fleisch mehr und mehr durch Fett ersetzt. Trockenfrüchte wie Rosinen oder Pflaumen kamen hinzu. In dieser Zeit wurde der Plumpudding zu einem Festessen, welches zu Feiertagen wie Weihnachten, Neujahr und Allerheiligen serviert wurde. Im 17. Jahrhundert erhielt das typische Essen dann auch den Namen Christmas Pudding.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BrotGroßbritannienIrlandWeihnachten

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website