Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit >

So dürfen Wirbelstürme künftig nicht mehr heißen

86 Namen verboten  

So dürfen Wirbelstürme künftig nicht mehr heißen

15.04.2018, 12:01 Uhr | dpa

So dürfen Wirbelstürme künftig nicht mehr heißen. Wirbelsturm Debbie: 2017 erreichte er Windgeschwindigkeiten von bis zu 260 Stundenkilometern. (Quelle: dpa/

Wirbelsturm Debbie: 2017 erreichte er Windgeschwindigkeiten von bis zu 260 Stundenkilometern. (Quelle: "NASA Goddard MODIS Rapid Response Team/dp/dpa)

Wirbelstürme dürfen künftig nicht mehr Harvey, Irma, Maria und Nate heißen. Denn das wäre unsensibel, teilt eine Wetterorganisation mit.

Die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) hat Harvey, Irma, Maria und Nate von der Namensliste für Wirbelstürme gestrichen. Die jüngsten Unwetter hätten 2017 "erhebliche Schäden" verursacht, begründet das US-Hurrikanzentrums (NHC) die Entscheidung auf ihrer Website.

"Die Namen von Stürmen werden gestrichen, wenn sie so tödlich oder zerstörerisch waren, dass eine weitere Verwendung unsensibel wäre." Andernfalls würden Namen in einem Turnus von sechs Jahren wiederverwendet. Seit 1953 wurden demnach 86 Namen von der Liste gestrichen.

Neue Namen gelten ab 2023

Die Namen Harvey, Irma, Maria und Nate werden laut NHC durch Harold, Idalia, Margot und Nigel ersetzt. Die neuen Namen sollen ab 2023 genutzt werden.

2017 war das schlimmste Hurrikan-Jahr seit 2005. Von insgesamt 17 Stürmen waren 10 Hurrikane – sechs davon hatten eine Stärke der höheren Kategorien drei bis fünf. Hunderte Menschen kamen ums Leben, es gab Schäden in Milliardenhöhe.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit

shopping-portal