Sie sind hier: Home > Leben > Testberichte >

Waschmittel-Test: Stiftung Warentest lobt Aldi- und Lidl-Waschmittel

Colorwaschmittel im Test  

Großpackungen von Ariel und Lenor fallen durch

29.09.2016, 14:13 Uhr | akl, t-online.de

Waschmittel-Test: Stiftung Warentest lobt Aldi- und Lidl-Waschmittel. Die Großpackungen von Ariel und Lenor konnten bei der Stiftung Warentest nicht überzeugen. (Quelle: Stiftung Warentest)

Die Großpackungen von Ariel und Lenor konnten bei der Stiftung Warentest nicht überzeugen. (Quelle: Stiftung Warentest)

Die richtige Pflege für bunte Wäsche: Stiftung Warentest hat für die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "test" 24 Colorwaschmittel untersucht. Dabei landeten die bekannten Marken Ariel und Lenor auf den letzten Plätzen. Und nicht nur das: Die Großpackung von Ariel reinigte deutlich schlechter als das  Kompaktpulver.

Elf Pulver im bis zu fünf Kilo schweren Pappkarton sowie 13 Kompaktpulver in kleinen Kunststofftüten schickte die Stiftung Warentest zusammen mit Schmutzwäsche in die Waschtrommel. Die Ergebnisse reichten von gut bis mangelhaft. Auf Markenqualität ist bei der Wahl des Waschmittels allerdings kein Verlass, wie das Testergebnis zeigt.

Ariel: Großpackung "mangelhaft", Kompaktpulver "gut"

Vor allem bei Großpackungen sollten Verbraucher kritisch sein. So landete beispielsweise das "Ariel Actilift Colorwaschmittel" in der Großpackung für 22 Cent je Wäsche mit einem "Mangelhaft" auf dem vorletzten Platz. Weder die Waschwirkung noch der Farbschutz konnte die Tester überzeugen: Schmutz entfernte es "mangelhaft", der Farbschutz war nur "ausreichend". Die Textilschonung schnitt "befriedigend" ab.

Anders sieht es bei der kompakten Variante aus: Das „Ariel Actilift Compact Colorwaschmittel“ für 26 Cent pro Waschgang landete mit einem "Gut“ auf dem zweiten Platz. Die Reinigungswirkung beurteilten die Tester als "gut", ebenso den Farbschutz und die Textilschonung. Doch wie kann es sein, dass sich bei derselben Marke solche Unterschiede zeigen?

In Großpackungen steckt oft schlechte Qualität

In Großpackungen steckt laut Stiftung Warentest oft nur zweite Wahl. Die voluminösen Pulver würden nach anderen, für die Anbieter meist deutlich günstigeren Rezepturen hergestellt, als die sogenannten Kompakten in kleinen Packungen, so die Erklärung der Tester. Die Pulver im Großkarton bestünden bis zu 50 Prozent aus Füllstoffen ohne Waschwirkung. Zudem enthielten sie oftmals auch weniger schmutzlösende Substanzen.

Lenor landet auf dem letzten Platz

Auch das "Lenor Colorwaschmittel Blüten Bouquet XL Pack" in der Großpackung für 18 Cent pro Waschgang enttäuschte die Tester. Mit einem "Mangelhaft" landete es auf dem letzten Platz. Weder bei der Waschwirkung ("mangelhaft") noch beim Farbschutz und der Textilschonung ("ausreichend") konnte das Produkt punkten. Die Warentester weisen darauf hin, dass laut dem Anbieter das Produkt mittlerweile geändert wurde.

XL-Packung von Lidl die beste unter den Großen, Aldi gewinnt bei den Kleinen

Einzig die Großpackung "Lidl/ Formil Color" erreichte im Waschtest ein "Gut" und liegt bei den XL-Formaten somit auf dem ersten Platz. Der Waschgang kostet um die 10 Cent. Die Waschwirkung schneidet "befriedigend" ab, Farb- und Textilschutz sind "gut".

Platz eins bei den Kompakten belegt übrigens das "Aldi Süd/ Tandil Ultra Color". Für 12 Cent pro Wäsche reinigt es "gut". Textilschutz und Farbschonung sind ebenfalls "gut".

Colorwaschmittel sind keine Fleckenwunder

Trotz der verschiedenen Ergebnisse: Keines der getesteten Colorwaschmittel erwies sich im Test als Spezialist für Flecken. Die Tester der Stiftung Warentest überrascht das nicht. Colorwaschmittel enthalten keine Bleichmittel, erklären sie. Das schone zwar die Farben, aber eben auch den Rotweinfleck. Und gegen Motoröl kamen auch die besten Mittel nicht an. Trotzdem: Die meisten Kompakten entfernen laut den Testern Flecken bei 40 Grad aber gut. Das kleine Ariel Compact bekämpfe sogar Tee-, Espresso- und Rotweinflecken recht erfolgreich, so das Fazit von Stiftung Warentest.

Das vollständige Testergebnis lesen Sie in der August-Ausgabe der Zeitschrift "test".

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Samsung Galaxy S9 nur 1 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018