Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNRW: Schwarz-grüne Sondierungen beendetSymbolbild für einen TextBayer knackt EurojackpotSymbolbild für einen TextLetzte "Salem-Hexe" freigesprochenSymbolbild für einen TextPalästinenser stirbt bei ZusammenstößenSymbolbild für einen TextRussland schickt Propaganda-Trucks nach MariupolSymbolbild für einen TextSpritpreise könnten wegen Tankrabatt steigenSymbolbild für einen TextRTL-Serie verliert drei StarsSymbolbild für einen Text"Stranger Things" bekommt WarnhinweisSymbolbild für einen TextMercedes-Bank kündigt 340.000 KundenkontenSymbolbild für einen TextQueen Elizabeth II. nimmt eine AuszeitSymbolbild für einen Watson TeaserEx-"GNTM"-Kandidatin: "Manipulation in jeder Staffel"

Pixie Cut und Bob: Modische Kurzhaarfrisuren

pk (CF); mb

Aktualisiert am 10.08.2015Lesedauer: 2 Min.
Auch Charlize Theron trägt den Pixie Cut
Auch Charlize Theron trägt den Pixie Cut (Quelle: Future Image/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Pixie Cut und Bob sind immer angesagt. Auch in diesem Jahr liegen kurze, fransige und freche Frisuren wieder im Trend – vor allem durch aktuelle Kinohits wie der Literaturverfilmung "Der große Gatsby" werden Frisuren und Mode der 1920er Jahre wieder modern.

Welche Gesichtsform ist für welche Frisur geeignet?

Ein Pixie Cut eignet sich für jede Gesichtsform, also sowohl für ein rundes Gesicht als auch für Frauen mit schmaleren Gesichtszügen. Wenn Sie ein etwas länglicheres Gesicht haben, könnte Ihnen eine kürzere, freche Variante gut stehen. Sie können durch den Schnitt das Gesicht optisch kürzer wirken lassen.

Wenn Sie ein runderes Gesicht haben, sollten Sie sich keinen zu kurzen Pixie Cut schneiden lassen. Zudem sollten Sie dann darauf achten, dass die seitlichen Konturen etwas länger bleiben und fransig geschnitten werden. Wenn Pony und Seitenpartie weich ins Gesicht fallen, wirkt dieses optisch gleich viel schmaler.

Pixie Cut: Pony länger oder kürzer?

Ein langer Pony kaschiert mit Fransen eine zu hohe Stirn. Ein kurzer Pony streckt das Gesicht optisch, ein längerer, fransiger Pony lässt harte Gesichtskonturen weicher erscheinen. Besonders frech wirkt ein extrem kurzer Pony. Doch Vorsicht: Diese Variante eignet sich nicht für jede Gesichtsform.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Sanktionen treffen jetzt auch manche deutsche Rentner
Anti-Kriegs-Demo in München (Symbolbild): Mit Sanktionen gegen Russland versucht der Westen, das Kriegstreiben Putins aufzuhalten.


Kurzhaar-Frisuren brauchen Styling

Was Sie auch bedenken sollten: Ein Kurzhaarschnitt benötigt mindestens so viel Zeit zum Styling wie längeres Haar, und das kann im Bad morgens durchaus etwas länger dauern. Außerdem sollte ein Pixie Cut etwa alle vier Wochen nachgeschnitten werden, damit er seine Form behält. Außerdem haben Sie mit kurzen Haaren etwas weniger Auswahl an unterschiedlichen Frisuren. Aber auch mit einer Kurzhaarfrisur können Sie je nach Haarstyling ganz unterschiedliche Wirkungen erzeugen.

Oder dann vielleicht doch lieber lang?

Sollte Ihnen Ihr Kinn nicht gefallen oder zu markant sein, dann sollten Sie besser kein Pixie Cut tragen. Hier eignen sich dann eher Langhaarfrisuren oder ein Bob. Diese Frisuren kommen nicht so schnell aus der Mode und zeichnen sich durch enormes Variantenreichtum aus.

Weitere Artikel

Frisuren-Trends
Asymmetrischer Bob: Kurzhaarfrisur für Unentschlossene
Bei einem asymmetrischen Bob müssen Sie vergleichsweise viel Zeit für das Styling einplanen.

Frisuren
Kurzhaarschnitt: Alles andere als langweilig
Alles andere als langweilig: Kurzhaarschnitte - frech und modern!

Frisuren
Im Winter fliegen die Haare: Tipps gegen aufgeladene Haare
Heiße Föhnluft verstärkt die elektrische Aufladung Ihrer Haare.


Der moderne kurze Bob

Der ursprüngliche Bob aus den 1920er-Jahren war durch seine streng geometrischen Formen ausgezeichnet. Es muss aber nicht so streng sein: Ein moderner Bob kann auch locker und weich fallen, mit viel oder wenig Volumen oder Locken, und kann auch ausgefranst werden. Auch die Vielfalt an Ponys ist groß: Ob fransig, schräg oder gerade - alles ist erlaubt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Frisur
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website