Die richtige Koloration finden  

Rote Haare braun färben

13.08.2014, 11:23 Uhr | ee (hp)

Rote Haare braun färben. Einen Rotstich bekommen Sie auch beim Färben nie ganz weg, deshalb sollten Sie zu warmen Farben greifen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Einen Rotstich bekommen Sie auch beim Färben nie ganz weg, deshalb sollten Sie zu warmen Farben greifen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Menschen mit naturrotem Haar haben oft Schwierigkeiten, eine Koloration zu finden, die den eigenen Typ verändert und dabei trotzdem natürlich wirkt. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Farbauswahl und beim Färben von roten Haaren achten sollten, damit Sie einen natürlichen Braunton erzielen.

Tipps zur Farbauswahl bei roten Haaren

Da rothaarige Menschen oft warme Farbtypen sind, sollten sie beim Färben statt zu kühlem Blond oder kaltem Dunkelbraun bis Schwarz eher zu warmen Brauntönen mit leichtem Karamell- oder Rotstich greifen. Sind Sie sich bezüglich der Farbauswahl unsicher, verwenden Sie zunächst ein auswaschbares Tönungsshampoo – So erhalten Sie einen ersten Eindruck, wie Ihnen Brauntöne stehen. Eine Koloration ist dagegen dauerhaft und muss aus dem Haar herauswachsen. Überdenken Sie Ihre Farbwahl daher gründlich und achten darauf, einen Farbton in der Helligkeit Ihrer momentanen Haarfarbe zu wählen.

Schwanken Sie zwischen zwei Nuancen, sollten Sie zur helleren Farbe greifen, da das Ergebnis meist dunkler ausfällt, als auf den Verpackungen gezeigt. Heller färben können Sie Ihr Haar nur, wenn es vorher blondiert wird. Das Blondieren sollte allerdings ein Fachmann übernehmen, da dabei unschöne Orangetöne und Flecken im Haar entstehen können. Qualitativ hochwertige Farben erhalten Sie auch direkt im Friseurgeschäft.

Wichtige Hinweise zum Färben

Tragen Sie die Farbe zunächst an einer kleinen Stelle der Haut am unteren Haaransatz auf, um zu testen, ob Sie gegen die chemische Farbe allergisch sind. Decken Sie Holzmöbel und Böden ab und legen Sie empfindliche Textilien beiseite, denn die Farbe lässt sich aus vielen Materialien schlecht entfernen. Beachten Sie die Hinweise der Packungsbeilage für das Anmischen und die Einwirkzeit. Zum Färben der Haare am Hinterkopf lassen Sie sich am besten von einer zweiten Person helfen.

Die nötigen Utensilien 

Meist liefern die Verkäufer wichtige Materialien wie Plastikhandschuhe mit. Falls nicht, verwenden Sie zum Färben unbedingt Handschuhe, um Haut und Nägel zu schützen. Eventuell benötigen Sie auch eine Schüssel zum Anmischen der Farbe und einen Haarpinsel zum Auftragen. Verwenden Sie zusätzlich eine Hautcreme, die Ihre Haut an Stirn und Ohren vor Flecken schützt. Legen Sie außerdem ein Handtuch, einen Kamm, einige Haarklammern und einen Haargummi bereit.

So färben Sie richtig

Waschen Sie Ihr Haar mit Wasser und kämmen es gut. Cremen Sie Stirn und Ohren ein und stecken das Haar bis auf die untersten Strähnen hoch. Tragen Sie die Farbe gleichmäßig auf die Strähnen auf und kämmen sie ins Haar ein. Lösen Sie dann weitere Strähnen und wiederholen Sie den Vorgang so lange, bis Sie den Scheitel erreichen. Dort sollten Sie die Farbe dicht am Ansatz verteilen. Kämmen Sie das Haar gut durch und kontrollieren Sie, ob die Farbe das gesamte Haar bedeckt. Mit einem Haarband binden Sie die Haare hoch und lassen Sie je nach Empfehlung des Herstellers einwirken. Abschließend muss die Farbe gründlich ausgewaschen werden.

Pflegen Sie Ihr gefärbtes Haar am besten mit speziellem Farbshampoo für braunes Haar - so bleibt Ihre Frisur länger schön und die Farbe leuchtet mehr.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50, pausieren jederzeit möglich
den congstar Homespot 100 entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Frisuren

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe