• Home
  • Leben
  • Mode & Beauty
  • Mode
  • Damenmode
  • Leinenhosen - Leichter Stoff für heiße Sommertage


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBMW-Testfahrer verursacht Todes-CrashSymbolbild für einen TextKlopp nach Kopfnuss-Eklat sauer Symbolbild für einen TextRussland stellt eigene Raumstation vorSymbolbild für ein VideoAusschreitungen nach PräsidentenwahlSymbolbild für einen TextSpionageschiff aus China erreicht Sri LankaSymbolbild für einen TextCorona-Anzeige gegen Lauterbach erstattetSymbolbild für einen TextHitze bringt Schnecken elenden TodSymbolbild für einen TextKatzenberger zeigt Gesicht nach Beauty-OPSymbolbild für einen TextKlosterhalfen verärgert über EM-RennenSymbolbild für einen TextVerfahren gegen deutschen TorhüterSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Gast sorgt mit Aussage für EmpörungSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Leinenhosen: Leichter Stoff für heiße Sommertage

jb (CF)

Aktualisiert am 07.05.2014Lesedauer: 2 Min.
Zur Leinenhose passt ein sommerlicher Hut besonders gut
Zur Leinenhose passt ein sommerlicher Hut besonders gut (Quelle: Ulla Popken)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Leinenhosen sind vor allem im Sommer beliebt. Kein Wunder, denn Leinenstoff überzeugt mit zahlreichen Eigenschaften, die besonders an heißen Tagen für Bequemlichkeit sorgen. Hier erfahren Sie mehr zu den praktischen Hosen.

Leinenstoff: Viele positive Eigenschaften

Leinenhosen sind ein Dauerbrenner und auch diesem Sommer wieder in Mode. Leinen ist ein besonders hautverträgliches Naturmaterial. Ein großer Vorteil des Stoffs ist, dass im Vergleich zu künstlich hergestellten Fasern wie etwa Polyester oder Kunstfasergemischen ein natürlicher Wärmeaustausch stattfindet. Die Oberfläche von Leinen ist sehr glatt, weshalb kaum Luft gespeichert wird, die bei anderen Materialien wärmend und isolierend wirkt. Man spricht bei Leinen auch von thermoregulierenden Eigenschaften: Wer Leinen trägt, kommt besser mit heißen Temperaturen zurecht.

Leinenhosen fühlen sich daher generell angenehm kühl auf der Haut an und überzeugen mit bequemen Trageeigenschaften. Ein weiterer Vorteil des Materials ist, dass es Feuchtigkeit, wie beispielsweise vom Körper abgegebenen Schweiß, sehr gut aufnehmen kann und auch schnell wieder trocknet. Ebenfalls praktisch: Leinenstoff bildet auch bei häufigem Tragen weder Flusen noch Knötchen. Zudem ist er Schmutz abweisend, antistatisch und äußerst robust. Nicht umsonst findet Leinenstoff auch in vielen anderen Bereichen Verwendung. So gibt es zum Beispiel Bettwäsche, Möbelbezüge, Gardinen und Tapeten aus Leinen.


Das sind die Trends im Frühjahr

Blumen sind das Motiv schlechthin fürs Frühjahr! Greifen Sie am besten zu freundlichen, hellen Farben. Dunklere Varianten wirken eher herbstlich. Doch Vorsicht: Blumenmuster stehen nicht jedem.
Gelb ist neben Orange und Grün die Frühjahrsfarbe schlechthin. Ob Zitronen- oder Senfgelb – mit dieser Farbe liegen Sie immer richtig.
+4

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Natalia und Vitali Klitschko lassen sich scheiden
Natalia und Vitali Klitschko: 1996 gaben sie sich das Jawort.


Perfekt für die Freizeit

Leinenhosen sind mittlerweile fester Bestandteil der Sommermode. Geschlechtsunabhängig wird die praktische Beinbekleidung bei besonders heißen Außentemperaturen getragen. Insbesondere für Männer, die auch in der warmen Jahreszeit keine kurzen Hosen tragen möchten, sind Leinenhosen oft eine ideale Alternative. Allerdings sind die legeren Hosen immer noch eher für die Freizeit und weniger für wichtige Geschäftstermine oder dergleichen geeignet. Die Farbgebung der meisten Leinenhosen orientiert sich an natürlichen Tönen wie beispielsweise Oliv, Ocker oder Sand. Auch Beige und verschiedene Schlammtöne sind beliebt.

Frauen können die Hosen gut zu schmal geschnittenen Tops oder zu einer Tunika kombinieren. Die Tunika ist besonders für Frauen geeignet, die Problemzonen an den Hüften geschickt kaschieren möchten. Im blumigen Design passt diese optimal zur Leinenhose in Beige. Zum Sommeroutfit gehört noch eine trendige Handtasche, eine Sonnenbrille und ein modischer Hut. Auch Ledergürtel passen gut zu Leinenstoffen.

Leinenhosen richtig pflegen

Bei allen Vorteilen von Leinenhosen sollten Sie sich im Klaren darüber sein, dass der Stoff recht pflegeintensiv ist. Leinen schlägt schnell Falten und knittert. Insgesamt verbringen Sie bei Leinenhosen also relativ viel Zeit vor dem Bügelbrett. Tipp: In der Regel müssen Sie Leinen stets schonend oder im Feinwaschgang waschen. Dazu verwenden Sie am besten neutrale Waschmittel ohne Aufheller oder Feinwaschmittel, wie der SWR in seinem Nachmittagsmagazin "Kaffee oder Tee" empfiehlt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
AcrylnägelDirndl SchleifeFettwegspritzegeschwollene AugenGlycerin VerwendungHornhautPixie CutSchuhe Waschmaschine

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website