Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Edle Maßschuhe für den Mann von Welt

Edle Schuhe nach Mass für den Mann von Welt

09.04.2013, 13:51 Uhr | Frank Lansky, wanted.de

Edle Maßschuhe für den Mann von Welt. Perfekt passende Schuhe sind das wahre Glück auf Erden. (Quelle: Laszlo Vass)

Perfekt passende Schuhe sind das wahre Glück auf Erden. (Quelle: Laszlo Vass)

Schon der Dandy Mark Twain wusste: Wer alle Sorgen dieser Welt vergessen will, braucht nur Schuhe zu tragen, die eine Nummer zu klein sind. Das heißt im Umkehrschluss: Perfekt passende Schuhe sind das wahre Glück auf Erden. wanted.de hat sich im Markt für Maßschuhe ein wenig umgeschaut.

Foto-Serie mit 7 Bildern

Ein Händedruck verrät den Charakter eines Menschen. Genauso erkennen Sie einen edlen Schuh: Wenn sich die Zehen wie die Finger beim Händedruck frei bewegen können weil sich der Schuh fest um den Spann schmiegt wie der Griff einer energischen Hand, dann tragen Sie einen exzellenten Schuh. Erreichen lässt sich diese Perfektion nur durch maßgefertigte Produkte. Und die geben wiederum sofort Aufschluss über den Menschen, der in ihnen steckt.

Budapest – Zentrum des Schuster-Handwerks

Das wusste auch der Börsen-Guru André Kostolányi: "Für mich persönlich ist ein guter Schuh zur Beurteilung eines wahren Gentleman immer wichtiger als der Anzug gewesen." Womit wir gleich elegant die Überleitung zum Thema Budapester geschafft hätten, denn Kostolányi stammt aus der ungarischen Hauptstadt. In der wunderbaren Metropole entstand Ende des 19. Jahrhunderts der Schuh-Klassiker mit der doppelten Sohle

und der typischen Fullbrogue-Lochverzierung, die auch Lyra genannt wird.

Warum das Modell ausgerechnet in Budapest entstand, ist unklar. Wahrscheinlich, weil dank des Zuzugs verarmter Bauern aus den Provinzen der österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie Arbeitskräfte in Massen vorhanden waren, die Löhne daher niedrig und die aufwendige Fertigung günstig war. Immerhin sind rund 300 Arbeitsschritte pro Paar nötig. In Ungarn heißt der Budapester übrigens interessanterweise Karlsbader.

Laszlo Vass – Großmeister aus Ungarn

Noch heute finden Sie in Budapest die begabtesten Handwerker und die besten Preise. Auch der Großmeister der Zunft residiert in Budapest: Laszlo Vass fertigt Schuhe in höchster Qualität für relativ kleines Geld. Hier lohnt sich alleine wegen der Manufaktur ein Urlaub: Laszlo Vass verkauft handgefertigte Schuhe in Konfektionsgrößen für 420 Euro.

Der günstigste Maß-Schuh aus Kalbsleder kostet 620 Euro. Der teuerste individuell angefertigte Schuh kostet 1390 Euro und ist aus Kaiman-Leder geschustert. Anders als die meisten Konkurrenten berechnet Laszlo Vass keine Kosten für die Herstellung des Leisten.

Heinrich Dinkelacker – Top-Qualität aus Bietigheim-Bissingen

Ebenfalls auf Ungarn setzt Heinrich Dinkelacker aus Bietigheim-Bissingen. Der Hersteller bietet zunächst Konfektionsgrößen aus dem Regal für mindestens 499 Euro an, für das teuerste vorgefertigte Modell der Linie "Meisterstück" müssen Kunden 999 Euro bezahlen.

Das erste Paar Maßschuhe kostet 1250 bis 1500 Euro; sobald der Leisten gefertigt und die Feinheiten des Fußes dokumentiert wurden, ist die Sache günstiger: Für das zweite Paar müssen Käufer 850 bis 1000 Euro ausgeben. Die Experten nehmen in Deutschland Maß und lassen dann in Budapest in ihrer eigenen Werkstatt schustern. Zurzeit fertigt die Manufaktur rund 10.000 Paar Schuhe im Jahr, die inzwischen sogar bis China verkauft werden.

Vickermann und Stoya – Edle Manufaktur aus Baden

Ein recht junger Shooting-Star in der deutschen Schuhszene ist die Firma Vickermann und Stoya aus Baden-Baden. Die Manufaktur wurde 2004 gegründet und expandiert kräftig. Matthias Vickermann und Martin Stoya kreuzen seit April 2008 mitunter an Bord der MS Europa über die Meere der Welt, wo sie der erlauchten Kundschaft auf dem edlen Schiff die Füße vermessen, über das Geheimnis guter Schuhe referieren und nebenbei einige Modelle verkaufen. Bei Vickermann und Stoya fallen zunächst einmalig 450 Euro für die Herstellung der Leisten und der Lederprobeschuhe an. Ein Paar von Hand rahmengenähter, maßgefertigter Halbschuhe aus dem Leder heimischer Tierarten kostet 1500 Euro.

Der Maximalpreis für ein Maß-Schuhwerk liegt bei rund 7000 Euro für ein Paar aus fettgegerbtem Nil-Krokodil.

Adler Shoes – Preisbrecher aus den USA

Und wie sieht es in Zeiten der Globalisierung mit Tiefpreis-Herstellern aus? Tatsächlich gibt es einen, über den wir uns aber noch keine abschließende Meinung gebildet haben – Erfahrungen von wanted.de-Lesern sind herzlich willkommen. John H. Adler bietet über den Online-Handel ein Paar Brogue Budapester für sagenhafte 360 Euro an!

Möglich wird dies laut Hersteller durch den totalen Verzicht auf Marketing und Läden. Zudem wird die Vorarbeit für den Leisten in Eigenregie vom Kunden erbracht: Der erhält in PVC-Lösung getränkte Strümpfe, die nach wenigen Minuten aushärten. Die Fuß-Form wird aufgeschnitten, zurückgeschickt und in diversen Werkstätten auf dem Globus in eine Plastik-Leiste und danach in einen fertigen Maßschuh verwandelt. Dieser Abdruck soll genauer als jeder Holz-Leisten und jedes 3-D-Modell die Form des Fußes abbilden.

Fazit:

Die Renaissance von edlen Manufaktur-Produkten hat inzwischen eine Schar kleiner Schuster auf den Plan gerufen, von denen hier und in unserer Foto-Show nur wenige exemplarisch genannt sein sollen. Die Handgefertigten sind nicht ganz billig, dafür aber gesund und zeitsparend, weil sich nach Erstellung des Leistens alles online ordern lässt. Zudem sind sie ein lohnendes Investment. Denn wie sagte schon Honoré de Balzac: "Ein guter Beobachter sieht am Zustand der Schuhe, mit wem er es zu tun hat."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal