Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode >

Frühjahrsmode 2017: Das sind die Must-haves

Frühjahrsmode 2017  

Das sind die Must-haves für wärmere Tage

24.01.2017, 11:31 Uhr | Andrea Mayer, dpa-tmn

Ein neues Jahr ist auch Anlass für eine neue Garderobe. Denn die Frühjahrsmode 2017 bietet frische Trends, die jede Frau mit ihrem persönlichen Stil kombinieren kann. Was kommt, was geht 2017? Worauf darf ich mich einstellen? Ein Ausblick auf die wichtigsten It-Pieces.

2017 zeigt sich die Mode zugeknöpft. Die Biederheit kehrt zurück. Viele Jüngere finden: Oma wirkte auch in viel Stoff attraktiv, ihre Kleidung hatte Klasse und Eleganz. Erst zeigten das Blogger und einige Prominente, nun sieht man es in den Kollektionen für Frühjahr und Sommer 2017.

Der Modemarkt vollzieht in Teilen eine Rolle rückwärts. Hochgeschlossene Blusen, Perlenketten und unförmige Hosen sind gefragt. Ob das allerdings jedem gefällt, ist fraglich. Immerhin: Einzelne Teile lassen sich als Highlights setzten, so dass ein moderner Look entsteht.

Foto-Serie mit 1 Bildern

Comeback biederer Schnitte

Hochgeschlossenen Blusen mit bravem Kragen, über die Knie reichende Röcke und Kleider mit züchtigen Rüschen und hübsch gefaltetem Plissee kommen. Warum? Die Erklärung ist ein Generationswechsel: Kinder finden oft die Mode ihrer Eltern peinlich.

Inspiration auch aus den 80ern und 90ern

Neben diesem altmodischen Look gibt es einen Zeitsprung in die 90er: Sprüche, experimentelle Muster und große Logos auf Sweats, Shirts und Hoodies erwartet der Modeberater Andreas Rose aus Frankfurt. "Hype für die Jungen, Retro für die Älteren." Auch die glamourös-rockige Mode der 80er wird weiterhin als Inspiration dienen.

Oversized Silhouetten und Hochwasser-Hosen

"Es wird eine große Bandbreite an Silhouetten geben, vor allem im Bereich Oversized", erklärt Gerd Müller-Thomkins, Geschäftsführer des Deutschen Mode-Instituts. Teils bringen Gürtel, Kordeln und Wicklungen diese weiten Kleidungsstücke in Form. Zu den eher neuen Schnitten, die wir in 2017 sehen werden, gehören Hochwasserhosen, noch dazu mit einem leicht ausgestellten Bein. Jetzt heißen solche Jeans aber Cropped Flare oder Kick Flare.

Doch auch die eng anliegende Leggings bleibt erhalten, während grundsätzlich der Trend bei Hosen zu mehr Weite und höheren Taillen geht, etwa Marlenehosen und Culottes.

Mustermix aus Blüten und Streifen

Es wird geklotzt mit farbigen Mustern und einem wilden Mix. Vor allem Blumenmuster haben es den Designern angetan, und Streifen fehlen eigentlich in keiner Kollektion. Muster in allen nur erdenklichen Stilen sind seit einigen Jahren zwar schon weit verbreitet, doch nun werden sie wild miteinander kombiniert.

Fließende Stoffe und Fabelwesen

Die vielen Blumenmuster in den Kollektionen versprechen eine "neue moderne Romantik", sagt Müller-Thomkins. Er spricht auch von der "floralen Fantasie". Nach vielen Jahren des durchkalkulierten Mode-Marketings wollten die Verbraucher mehr Gefühl. Das finde Ausdruck über fließende Stoffe, zarte Spitze und Blumendrucke. Dazu gehört für den Modeexperten auch, dass sich ab und an Fabelwesen auf den Stoffen tummeln.

Lagenlook: Kleid über Hose

Eine neue Trend-Kombination für Frühling und Sommer 2017 könnte der Rock oder das Kleid über der Hose werden, erläutert das DMI. Wobei es sich hier auch um Kleider in Tunika-Silhouette oder längere Hemdblusen handeln kann. Auch diese Idee kommt nicht ganz überraschend: Bereits im vergangenen Frühjahr und Sommer sah man die eine oder andere Kombination auf den Laufstegen. 2017 könnte sich der Lagenlook in der breiten Masse durchsetzen.

 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe