Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisen in der Corona-Krise >

Sommerurlaub trotz Krise: So sicher sind Sie im Flugzeug

Sommerurlaub trotz Corona  

Wie sicher sind Flugreisen jetzt?

04.08.2021, 15:43 Uhr
Sommerurlaub trotz Krise: So sicher sind Sie im Flugzeug. Fliegen während der Corona-Pandemie: An Flughäfen und im Flieger gelten besondere Regeln.  (Quelle: imago images/MiS)

Fliegen während der Corona-Pandemie: An Flughäfen und im Flieger gelten besondere Regeln. (Quelle: MiS/imago images)

Nachdem die Inzidenzen zunächst gesunken waren, stieg bei vielen die Vorfreude auf einen Sommerurlaub. Doch was, wenn schon der Weg zum Reiseziel zur Gefahr wird? Wie schützen Sie sich im Flieger?

Etwa zwölf Prozent aller übermittelten Corona-Fälle hat sich aktuell im Urlaub infiziert. Das geht aus einem RKI-Bericht hervor. Ob die Ansteckung jedoch im Hotel, am Pool oder bereits im Flieger stattgefunden hat, lässt sich meist nicht nachvollziehen. Doch wie sicher ist es aktuell im Flugzeug? Welche Maßnahmen werden ergriffen und welche Regeln gelten? t-online hat die wichtigsten Fragen und Antworten.

Wie hoch ist das Ansteckungsrisiko im Flugzeug? 

Trotz aller Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen kann das Ansteckungsrisiko in Flugzeugen nicht komplett reduziert werden. Eine Studie der US-Gesundheitsbehörde CDC vom April 2021 zeigt jedoch, dass eine Reduktion der belegten Sitzplätze auch das Ansteckungsrisiko verringern kann. Abhängig vom jeweiligen Modell konnte das Risiko im Vergleich zum vollbesetzten Flugzeug um 23 bis 57 Prozent minimiert werden.

Die Luftfilter, die Aerosole filtern, können hingegen auch keinen hundertprozentigen Schutz bieten, wie der ADAC-Reisemediziner Dr. Klaus Schäfer erklärt: "Die Infektionsgefahr mit Blick auf SARS-CoV-2 wird durch Hepa-Filter im Vergleich zu Räumen, die solche Anlagen nicht haben, vermindert, aber keineswegs auf null reduziert. Je näher man bei einer infizierten Person sitzt und je länger man dort bleibt, desto höher ist das Risiko, selbst angesteckt zu werden."

Eine Statista-Umfrage in Zusammenarbeit mit Idealo zeigt, dass sich rund 38 Prozent der Befragten bei einer Flugreise sicher fühlen würden, im Vergleich fühlen sich jedoch auch 35 Prozent nicht sicher. 

Welche Regeln gelten an Flughäfen?

Nicht nur für die Rückreise nach Deutschland, auch für die Einreise in viele Länder ist ein negativer Corona-Test Voraussetzung. Deshalb gibt es an den meisten Flughäfen Teststationen, in denen Sie sich auf das Coronavirus testen lassen können. 

Nicht nur in Bussen und Bahnen sowie Taxen zum Flughafen gilt zudem eine Maskenpflicht, auch im Flughafen selbst müssen Sie eine medizinische Gesichtsmaske tragen, mancherorts ist sogar eine FFP2-Maske vorgeschrieben. Nicht erlaubt sind hingegen Gesichtsvisiere, Alltagsmasken, Tücher oder Schals. An den Terminals gilt zudem die Abstandsregelung von mindestens 1,5 Metern.

Durch diese Einschränkungen und beispielsweise zusätzliche Corona-Test-Kontrollen sollten Sie beim Check-in mehr Zeit einplanen, als es vor der Krise üblich war.

Welche Regeln gelten an Bord? 

Sowohl beim Boarding als auch an Bord während des Fluges gilt für alle Reisenden ab sechs Jahren eine medizinische Maskenpflicht. Bei der Lufthansa reicht zudem nicht einmal mehr ein ärztliches Attest, um von der Pflicht befreit zu werden. Zusätzlich wird dann unabhängig vom Reiseziel ein negativer Corona-Test verlangt. Wer keine Maske trägt, kann des Flugzeuges verwiesen und von der Beförderung ausgeschlossen werden. 

Zusätzlich zur Maskenpflicht gelten erhöhte Hygienemaßnahmen an Bord: Die Maschinen werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert, zudem werden teilweise Schwebstofffilter eingesetzt, die auch Aerosole filtern. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • ADAC: "Fliegen während der Corona-Pandemie: Was Reisende wissen müssen", 2. August 2021. 
  • Statista: "Inwiefern stimmen Sie der folgenden Aussage zu? Bei einer Flugreise würde ich mich im Flugzeug sicher fühlen.", 21. Juni 2021. 
  • CDC-Studie: "Laboratory Modeling of SARS-CoV-2 Exposure Reduction Through Physically Distanced Seating in Aircraft Cabins Using Bacteriophage Aerosol — November 2020", 23. April 2021. 
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: