• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisetipps
  • Familienurlaub
  • Spanien erhält den ersten Ferrari-Vergnügungspark in Europa


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextBericht: England-Topklub will Leroy SanéSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextFußballprofi verpasst eigene HochzeitSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextHorrorunfall: Auto explodiert Symbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen Text300 Gäste: Schlägerei – Hochzeit zu EndeSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Der erste Ferrari-Park in Europa eröffnet

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 14.03.2014Lesedauer: 1 Min.
So soll das "Ferrari Land" nach der Fertigstellung aussehen.
So soll das "Ferrari Land" nach der Fertigstellung aussehen. (Quelle: dpp Autpreporter)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Spanien erhält als erstes Land in Europa einen Vergnügungspark, der den Ferrari-Rennwagen gewidmet ist. Die Anlage soll auf dem Gelände des PortAventura-Vergnügungspark bei Salou im Nordosten des Landes entstehen. Dies sehe eine Lizenzvereinbarung zwischen dem Park und dem italienischen Automobilhersteller vor, teilte PortAventura mit.

Die neue Anlage "Ferrari Land" soll Formel-1-Anhänger in allen Altersgruppen anlocken. Der Bau soll mehr als 100 Millionen Euro kosten. Die Eröffnung ist für 2016 geplant. Zu dem Ferrari-Park soll auch ein Luxushotel mit 250 Betten gehören. Einen Ferrari-Vergnügungspark gibt es bisher nur in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten. PortAventura will mit dem Vorhaben seinem Ziel näher kommen, die Zahl der Besucher von rund vier auf fünf Millionen im Jahr zu erhöhen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Urlaub mit Baby: Was Sie beachten sollten
EuropaFerrariSpanien
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website