Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ausflüge >

Hier gibt es Kaffee und Kuchen zwischen Ratten

...

Wer macht denn sowas?  

Hier gibt es Kaffee und Kuchen zwischen Ratten

09.07.2017, 13:37 Uhr | AFP

Hier gibt es Kaffee und Kuchen zwischen Ratten. Eine Ratten auf einer Menschenhand (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Voyagerix)

Viele Menschen halten Ratten als Haustiere. Ein Café mit Ratten ist für sie nicht ungewöhnlich. (Quelle: Voyagerix/Thinkstock by Getty-Images)

Frühstücken unter Ratten können Besucher eines neuen Museums-Cafés in San Francisco: Das "Rat Café" in der Touristenattraktion San Francisco Dungeon lässt echte Nager frei herumlaufen, damit die Besucher am eigenen Leib die Rattenplage der Stadt von Anfang des 20. Jahrhunderts erfahren können. Das Café ist zunächst nur vorübergehend aufgebaut worden.

Wer möchte mit den Nagern frühstücken?

Im Dungeon wird die Geschichte von San Francisco anschaulich nacherzählt, Besucher können sich etwa ein Bild von der Gefängnisinsel Alcatraz oder vom großen Goldrausch machen. Nun soll die Rattenplage spürbar gemacht werden. "Wir wollten etwas Besonderes für den Sommer machen", sagte Dungeon-Mitarbeiter Matthew Gunter. "Lasst uns die Ratten zum Leben erwecken, gebt den Gästen die Chance, Ratten nahe zu kommen – natürlich seuchenfreien Ratten", sagte er.

Mehrere Dutzend Menschen haben Plätze für die bislang zwei Frühstücks-Termine in dem Pop-up-Café reserviert – laut Dungeon-Sprecherin Krissi Reeves waren die Tickets binnen einer Stunde ausverkauft. Nach einem ersten Durchgang am Samstag steht für kommenden Freitag das nächste Ratten-Rendezvous an. Weitere Termine sind in Planung.

Wieso sollte man mit Ratten frühstücken?

Die Organisation Rattie Ratz, die sich um die Domestizierung von Ratten kümmert, stellt die zahmen Nager zur Verfügung. Laut Rattie-Ratz-Vertreterin Jennifer Girgar werden die Tiere gerne gestreichelt: "Sie mögen verhätschelt werden, sie sind zärtlicher als jedes andere kleine Tier, das ich kenne."

Das Rattencafé knüpft an einen Trend zu Katzencafés an, der in Asien, aber auch in Europa und den USA auf dem Vormarsch ist. Dort schleichen Katzen zwischen den Beinen der Besucher umher, viele der Tiere suchen ein neues Zuhause.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018