Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Stauprognose: Hier droht Autofahrern Stau zum Nikolaus

Stauprognose  

Hier droht Autofahrern Stau zum Nikolaus

06.12.2019, 10:39 Uhr | ADAC, dpa-tmn

Stauprognose: Hier droht Autofahrern Stau zum Nikolaus.  (Quelle: imago images/Eibner)

(Quelle: Eibner/imago images)

Wer an Nikolaus zu seinen Liebsten möchte oder noch Geschenke kauft, sollte in der ersten Dezember Woche mehr Zeit einplanen. Denn an manchen Stellen bilden sich Engpässe und Lkw-Rückstaus.

Der Nikolaus hat für das kommende Wochenende Erfreuliches im Gepäck: Autofahrer werden auf den Autobahnen weitgehend störungsfrei durchkommen. Die Baustellentätigkeit ist über den Winter bereits vielerorts eingestellt und der Reiseverkehr ist gering.

Nur rund um die Ballungszentren wird viel los sein. An diesem Wochenende – dem zweiten Adventswochenende – zieht es viele Weihnachtseinkäufer in die Großstädte und das vor allem am Samstag. Wer sich Stress auf den Zufahrten und bei der Parkplatzsuche ersparen möchte, sollte sein Fahrzeug stehen lassen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstädte fahren. Eine Übersicht über die Kapazitäten der Parkhäuser findet man beim ADAC Parkinfo-Service.

Übrigens: Bei einem Stau die Autobahn zu verlassen und über Landstraßen zu fahren, bringt generell nur selten einen Vorteil. Auch die Ausweichstrecken sind schnell verstopft. Erst ab Staus von mehr als zehn Kilometern Länge oder bei einer Vollsperrung macht es Sinn, von der Autobahn abzufahren.

Das sind die Strecken mit den meisten Baustellen

  • A1 Euskirchen – Köln – Dortmund und Osnabrück – Bremen
  • A3 Frankfurt – Köln – Oberhausen
  • A7 Würzburg – Kassel – Hannover
  • A8 Ulm – Stuttgart
  • A9 München – Nürnberg – Halle/Leipzig
  • A27 Bremen – Bremerhaven
  • A45 Hagen – Gießen
  • A66 Frankfurt – Wiesbaden
  • A96 Lindau – München

Die wichtigsten Vollsperrungen

  • A7 Flensburg – Hamburg in beiden Richtungen zwischen Hamburg-Schnelsen-Nord und Dreieck Hamburg-Nordwest von Freitag, 6. Dezember, 22 Uhr, bis Montag, 9. Dezember, 5 Uhr
  • A31 Emslandlinie, Lingen (Ems) Richtung Meppen zwischen Wietmarschen und Geeste von Freitag, 6. Dezember, 20 Uhr, bis Samstag, 7. Dezember, 5 Uhr

Mit weiteren Sperren auch auf anderen Autobahnen sowie kurzfristigen Änderungen der Sperrzeiten, ist zu rechnen.

Die Verkehrssituation im Ausland

Auch auf den Fernstraßen im Ausland ist die Staugefahr am Wochenende gering. Lediglich Reisende auf dem Weg nach Tschechien müssen längere Wartezeiten an den Grenzen wegen Lkw-Rückstaus einkalkulieren. 


Vor Fahrtantritt sollten Sie sich unbedingt über die Details zu den länderspezifischen Winterreifen-Regelungen informieren.

Verwendete Quellen:
  • Verkehrsclub ADAC

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal