t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeMobilitätAktuelles

VW Golf: Volkswagen macht das Kompaktklasse-Auto billiger


Der Golf wird billiger
Preis-Hammer von VW

Von t-online, mab

Aktualisiert am 16.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Nicht billig, aber günstiger: Der VW Golf bekommt einen neuen Einstiegspreis.Vergrößern des BildesNicht günstig, aber günstiger: Der VW Golf bekommt einen neuen Einstiegspreis. (Quelle: Christoph Boerries www.christophboerries.de)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

VW senkt den Preis für den Golf, spart aber auch bei der Ausstattung. Außerdem gibt es ein Sondermodell zum 50-jährigen Jubiläum – allerdings nicht zum Schnäppchenpreis.

Volkswagen hat die Preise für den Golf gesenkt. Der Basispreis des frisch überarbeiteten Modells liegt nach dem Facelift nun bei 27.180 Euro, der Kombi (Variant) ist ab 28.280 Euro erhältlich – eine Ersparnis von 2.095 Euro gegenüber dem bisher günstigsten Golf.

Abgespeckte Basisversion

Die Basisversion "Golf" verfügt über eine Grundausstattung mit digitalen Instrumenten und LED-Licht. Für Kunden, die mehr Komfort und Ausstattungsoptionen wünschen, bietet VW teurere Varianten an. Insgesamt wird es fünf Ausstattungslinien geben, darunter "Life" ab 29.280 Euro, "Style" ab 34.250 Euro und das Jubiläumsmodell "Edition 50".

Das ist das neue Motorenprogramm

Für den Antrieb stehen zunächst zwei Benzinmotoren mit Leistungen von 85 kW/115 PS bis 110 kW/150 PS zur Verfügung, optional auch mit Mildhybridtechnik und Doppelkupplungsgetriebe. Weitere Motorvarianten wie Benziner, Diesel und Plug-in-Hybrid sind für die Zukunft zu erwarten.

The new Volkswagen special model Golf "Edition 50"

Sondermodell zum Jubiläum

Zum 50. Geburtstag der Baureihe bringt VW außerdem das Sondermodell "Edition 50" des frisch überarbeiteten Golf. Für 36.820 Euro gibt es ein großes Infotainmentsystem, 18-Zoll-Räder, einen dunklen Dachhimmel und ein beleuchtetes VW-Logo. Auf den 1,5-Liter-Benziner mit 150 PS sollen später weitere Antriebsvarianten folgen.

Die neuen Plug-in-Hybridantriebe mit DC-Schnellladefunktion haben mehr Leistung und eine elektrische Reichweite von rund 100 Kilometern. Auch der 2.0 TSI-Motor wird stärker. Insgesamt stehen künftig neun Antriebsvarianten im Angebot.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Ein reines Elektromodell des Golf wird es allerdings frühestens 2028 geben - voraussichtlich erst dann wird der komplett überarbeitete Golf 9 als reiner E-Golf auf den Markt kommen. Dafür streicht der Konzern wiederum ein anderes Elektroauto aus dem Angebot. Hier erfahren Sie, welcher VW wohl keine Zukunft hat.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SP-X
  • topgear.com: Volkswagen might retire the ID.3 when the next-gen Golf arrives (Englisch)
  • autozeitung.de: VW Golf 9 (2028): Neue Infos zum ID. Golf
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Meinung|Prämien gegen Autos
Von Markus Abrahamczyk
Themen



TelekomCo2 Neutrale Website