Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Lucke scheitert endg├╝ltig im Europaparlament

Von afp, reuters
Aktualisiert am 15.07.2014Lesedauer: 1 Min.
AfD-Chef Bernd Lucke scheitert endg├╝ltig bei der Wahl zum Wirtschafts- und W├Ąhrungsausschuss im EU-Parlament.
AfD-Chef Bernd Lucke scheitert endg├╝ltig bei der Wahl zum Wirtschafts- und W├Ąhrungsausschuss im EU-Parlament. (Quelle: /dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

AfD

Lucke wollte abermals antreten. Doch seine Fraktion - die von britischen Tories dominierten EU-Skeptiker der Europ├Ąischen Konservativen und Reformisten (EKR) - schickte den Belgier Johan Van Overveldt als Ersatzkandidaten ins Rennen. Dieser bekam am sp├Ąten Montagabend eine Mehrheit, wie die EKR mitteilte. Damit ging Lucke leer aus. Die Gr├╝nen sprachen von einer "Klatsche f├╝r die AfD".


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Noch wenige Stunden zuvor hatte Lucke betont, seinen "Anspruch auf den Vizepr├Ąsidentenposten" aufrecht erhalten zu wollen. Damit widersprach er einem Bericht der "Welt", die bereits am Sonntag gemeldet hatte, die EKR-Fraktion wolle Overtveldt ins Rennen schicken.

Lucke kritisiert Ergebnis der ersten Wahl

In der vergangenen Woche hatten nur 21 Mitglieder f├╝r Lucke gestimmt, 30 gegen ihn. Lucke kritisierte das Ergebnis der Abstimmung: "Niemand hat mir ein Fehlverhalten vorgeworfen oder Zweifel an meiner Kompetenz vorgetragen. Offensichtlich ging es ausschlie├člich darum, eine kritische Meinung aus dem Pr├Ąsidium des Ausschusses herauszuhalten."

Zum Vorsitzenden des Wirtschaftsausschusses im EU-Parlament wurde der italienische Abgeordnete Roberto Gualtieri von den europ├Ąischen Sozialisten und Sozialdemokraten (S&D) gew├Ąhlt, die Stellvertreter sind der CSU-Parlamentarier Markus Ferber und der SPD-Politiker Peter Simon. Der Ausschuss redet unter anderem bei allen EU-Gesetzgebungen im Finanzbereich mit und h├Ârt regelm├Ą├čig Mitglieder der EU-Kommission sowie der Europ├Ąischen Zentralbank (EZB) an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Es droht die Brexit-Bruchlandung
  • David Schafbuch
Von Martin M├╝ller und David Schafbuch
AfDB├╝ndnis 90/Die Gr├╝nenEU
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website