t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikAusland

Russland | Nächster mysteriöser Tod: Lukoil-Manager stirbt überraschend


Erneuter mysteriöser Todesfall
Russischer Ölmanager stirbt überraschend

Von t-online, lex

14.03.2024Lesedauer: 1 Min.
Lukoil refinery. Oil refinery units. Complex oil terminal of Lukoil LLC.Vergrößern des BildesEine Lukoil-Raffinerie in Kaliningrad (Symbolbild): In der Chefetage des Unternehmens häufen sich die Todesfälle. (Quelle: Seagull Nady/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der russische Ölkonzern Lukoil meldet den Tod seines Vizepräsidenten. Damit häufen sich die Todesfälle in der Chefetage des Unternehmens.

Der Vizepräsident des russischen Ölkonzerns Lukoil Witalij Robertus im Alter von 54 Jahren überraschend gestorben. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. "Mit tiefem Bedauern" müsse Lukoil den "plötzlichen Tod" mitteilen, schrieb das Unternehmen. Angaben zu der Todesursache machte das Unternehmen nicht.

Es ist bereits der vierte Todesfall eines führenden Lukoil-Funktionärs binnen weniger als zwei Jahren. Im September 2022 starb der Vorstandsvorsitzende Ravil Maganow bei einem Sturz aus einem Krankenhausfenster. Wenige Monate zuvor war bereits der frühere Lukoil-Manager Alexander Subbotin ums Leben gekommen, angeblich nach dem Besuch einer Schamanin. Maganos Nachfolger an der Lukoil-Spitze starb im vergangenen Oktober, dem Unternehmen zufolge, an einer Herzinsuffizienz. Lukoil ist das zweitgrößte Unternehmen Russlands und der größte nicht-staatliche Ölkonzern.

In Russland kommt es immer wieder zu mysteriösen Todesfällen führender Köpfe aus Wirtschaft und Politik, viele davon infolge von Fensterstürzen. Diese werden von offizieller Seite in der Regel zu Selbstmorden erklärt. Regierungskritische Stimmen bezweifeln dies jedoch und vermuten dahinter Mordanschläge.

Hinweis: Falls Sie viel über den eigenen Tod nachdenken oder sich um einen Mitmenschen sorgen, finden Sie hier sofort und anonym Hilfe.

Verwendete Quellen
  • Lukoil-Pressemitteilung
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website