Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Nach Coronainfektion – Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel im Krankenhaus

Infektion nach EU-Gipfel  

Nach Coronainfektion – Luxemburgs Premierminister im Krankenhaus

04.07.2021, 21:43 Uhr | dpa

Nach Coronainfektion – Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel im Krankenhaus. Xavier Bettel: Luxemburgs Premierminister wurde positiv auf das Coronavirus getestet. (Archivfoto) (Quelle: AP/dpa/Olivier Matthys)

Xavier Bettel: Luxemburgs Premierminister wurde positiv auf das Coronavirus getestet. (Archivfoto) (Quelle: Olivier Matthys/AP/dpa)

Bereits vor einer Woche wurde Luxemburgs Premier Xavier Bettel positiv auf das Coronavirus getestet. Nun wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein Aufenthalt soll aber nur von kurzer Dauer sein.

Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel ist eine Woche nach seinem positiven Coronatest ins Krankenhaus gekommen. Dort sollen zusätzliche Tests und Untersuchungen vorgenommen werden, wie die Regierung am Sonntag mitteilte. Vorsichtshalber werde der Regierungschef 24 Stunden lang zur Beobachtung in der Klinik bleiben.

Am 24. und 25. Juni hatte Bettel am EU-Gipfel teilgenommen. Nach Angaben seiner Sprecherin wurden die 26 anderen Staats- und Regierungschefs aber nicht als Kontaktpersonen eingestuft. In Luxemburg gilt als enger Kontakt, wenn mindestens 15 Minuten lang ohne Schutzmaßnahmen wie Maske oder Mindestabstand Kontakt zu einem Infizierten bestand. Beim EU-Gipfel seien die Hygienemaßnahmen eingehalten worden, sagte die Sprecherin.

Luxemburg mit seinen 630.000 Einwohnern hat in den vergangenen zehn Tagen einen Anstieg der Neuinfektionen verzeichnet. Am Samstag wurden 136 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet, die höchste Zahl seit Mitte Mai.

Verwendete Quellen:
  • Nachrchtenagentur dpa und AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: