Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePolitikUkraine

Zweifel an Darstellung: Video von russischer Geheimdienst-Razzia sorgt für Spott


Video von russischer Geheimdienst-Razzia sorgt für Spott

  • Nicolas Lindken
Von Carl Exner, Nicolas Lindken

26.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Razzia des russischen Geheimdienstes: Schwerbewaffnete Polizisten stürmen eine Wohnung in Moskau. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU-Mann legt sich mit Beamten anSymbolbild für einen TextDortmund: Panik auf WeihnachtsmarktSymbolbild für einen TextMbappé posiert mit Trump-FamilieSymbolbild für einen TextLauter Knall in Oberbayern – zwei ToteSymbolbild für einen TextNach 21 Jahren: Star verlässt RTL-SerieSymbolbild für einen TextIrans Trainer kritisiert Klinsmann scharfSymbolbild für einen TextDésirée Nick nackt hinter GlitzervorhangSymbolbild für einen TextBericht: Bayern-Star wollte KarriereendeSymbolbild für einen Text"Bauer sucht Frau"-Stars erneut ElternSymbolbild für einen TextHändler klagen über WeihnachtsgeschäftSymbolbild für einen TextPolizist kriegt Kopfnuss – Nase gebrochenSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star meldet sich nach SchicksalsschlagSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Der russische Geheimdienst soll einen Anschlag auf einen der bekanntesten Kreml-Propagandisten verhindert haben – so zumindest die offizielle Angabe. Doch Aufnahmen einer Razzia stellen das in Frage.

Wladimir Solowjow zählt zu den bekanntesten Gesichtern des russischen Staatsfernsehen und gilt als einer der wichtigsten Propagandisten Putins. Laut Angaben des russischen Geheimdienstes FSB konnte nun ein Anschlag auf Solowjow vereitelt werden. Die mutmaßlichen Täter sollen Unterstützung vom ukrainischen Geheimdienst erhalten, behauptet die russische Seite. Belegen sollen das unter anderem ein Video. Doch die Bilder lassen Zweifel an der russischen Darstellung aufkommen.

Welche bizarren Fotos das Ermittlungskomitee nach der Razzia veröffentlicht hat und wie die Netzgemeinde darauf reagiert, sehen Sie, wenn Sie hier klicken, oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • New York Post: "Russia appears to confuse ‘The Sims’ for SIM cards in possible staged assassination attempt"
  • Mit Material von Twitter
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Selenskyj setzt Klitschko unter Druck
  • Arno Wölk
Von Carl Exner, Arno Wölk
Moskau

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website