• Home
  • Politik
  • Ausland
  • "Bunga-Bunga-Partys": Staatsanw├Ąlte fordern Haftstrafe f├╝r Silvio Berlusconi


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen TextScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild f├╝r einen TextSpuck-Eklat in WimbledonSymbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextSerena Williams scheitert dramatischSymbolbild f├╝r einen TextEcstasy-Labor auf Nato-Milit├ĄrbasisSymbolbild f├╝r einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild f├╝r einen TextBoateng k├╝ndigt Karriereende anSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserARD-Gast mit SchreckensprognoseSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Italienische Staatsanw├Ąlte fordern Haftstrafe f├╝r Berlusconi

Aktualisiert am 25.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Silvio Berlusconi: Der Ex-Ministerpr├Ąsident ist noch immer Vorsitzender der Partei Forza Italia.
Silvio Berlusconi: Der Ex-Ministerpr├Ąsident ist noch immer Vorsitzender der Partei Forza Italia. (Quelle: Antonio Balasco/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wieder einmal steht Italiens Ex-Ministerpr├Ąsident Silvio Berlusconi wegen Feiern mit jungen Frauen vor Gericht. In den vorherigen Prozessen wurde er freigesprochen ÔÇô nun k├Ânnte dem 85-J├Ąhrigen doch noch die Haft drohen.

Im Korruptionsprozess um Silvio Berlusconis sogenannte "Bunga-Bunga-Partys" hat die Anklage in Italien eine Haftstrafe von sechs Jahren gegen den ehemaligen Ministerpr├Ąsidenten gefordert. In ihrem Pl├Ądoyer forderten die Staatsanw├Ąlte am Mittwoch in Mailand zudem, ein Verm├Âgen von 10,8 Millionen Euro von dem Politiker und Unternehmer zu beschlagnahmen. Dem 85-J├Ąhrigen wird in dem Verfahren unter anderem Zeugenbestechung vorgeworfen.

In der Causa geht es um als "Bunga-Bunga-Partys" bekannt gewordene Feiern mit jungen Frauen, die mehr als zehn Jahre zur├╝ckliegen. Der Prozess in Mailand ist schon der dritte im Nachgang zu dem Skandal von 2010. Berlusconi war bereits wegen Amtsmissbrauch und F├Ârderung von Prostitution Minderj├Ąhriger angeklagt und aus Mangel an Beweisen am Ende freigesprochen worden. Im jetzigen Verfahren geht es darum, ob Berlusconi die jungen Frauen zu Falschaussagen vor Gericht gedr├Ąngt hatte. Der Medienunternehmer bestreitet die Vorw├╝rfe.

Staatsanw├Ąltin: Berlusconi hielt sich "bezahlte Sex-Sklavinnen"

Staatsanw├Ąltin Tiziana Siciliano hatte dem Parteichef von Forza Italia j├╝ngst in dem Prozess vorgeworfen, sich bei seinen Feiern Haremsdamen und "bezahlte Sex-Sklavinnen" gehalten zu haben. Ein Urteil ├╝ber Berlusconi, einen heute "alten und kranken Mann", sei unabh├Ąngig vom Ausgang des Verfahrens in die Geschichte eingegangen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Zeugin: Trump schmiss aus Wut Teller mit Essen an die Wand
Hutchinson im Untersuchungsausschuss: Trump streitet ihre Vorw├╝rfe ab, doch w├╝rde er es auch unter Eid tun?


Neben dem Politiker waren 27 weitere Personen angeklagt, darunter eines der M├Ądchen bei den Feiern. Sie nannte sich Ruby Rubacuori und gab den "Ruby"-Aff├Ąren Berlusconis den Namen. Die Staatsanwaltschaft fordert f├╝r sie und die anderen Angeklagten ÔÇô etwa die Parlamentarierin Maria Rosaria Rossi ÔÇô mehrj├Ąhrige Haftstrafen.

Berlusconi-Anwalt Federico Cecconi gab sich laut Nachrichtenagentur Ansa von einem Freispruch ├╝berzeugt. "Es gab kein Verbrechen", sagte er. Ende 2021 hatte schon ein Gericht in Siena Berlusconi wegen Zeugenbestechung um den Fall Ruby freigesprochen. Am Mittwoch ├Ąu├čerten die Anf├╝hrer des Mitte-Rechts-Parteiblocks ihre Unterst├╝tzung f├╝r Berlusconi.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Fabian Reinbold, Schloss Elmau
ItalienMailandSilvio Berlusconi
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website