• Home
  • Politik
  • Ausland
  • Terror: Dutzende Tote bei Anschlagsserie in Afghanistan


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextTalk von Maischberger f├Ąllt ausSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextRekordpreise f├╝r Lufthansa-TicketsSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r ein VideoAsteroiden-Einschlag? ESA ├Ąu├čert sichSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Dutzende Tote bei Anschlagsserie in Afghanistan

Von dpa
25.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Verletzter wird nach einem Bombenanschlag in Masar-e Scharif in ein Krankenhaus gebracht.
Ein Verletzter wird nach einem Bombenanschlag in Masar-e Scharif in ein Krankenhaus gebracht. (Quelle: Masih Paeiz/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kabul/Masar-e Scharif (dpa) - Bei einer Anschlagsserie in Afghanistan sind mehr als ein Dutzend Menschen get├Âtet worden. Einer der Angriffe habe sich gegen Gl├Ąubige in der Hazrat-Zakarya-Moschee in der afghanischen Hauptstadt Kabul gerichtet, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit.

Mindestens 22 Verwundete seien in ein Krankenhaus der italienischen Nichtregierungsorganisation (NGO) Emergency gebracht worden. F├╝nf von ihnen waren der NGO zufolge bei ihrer Ankunft bereits tot. In der nordafghanischen Stadt Masar-e Scharif sind mindestens neun Menschen bei drei aufeinanderfolgenden Explosionen get├Âtet und f├╝nfzehn weitere verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur. Die Sprengk├Ârper seien in drei Kleinbussen platziert worden. Bei den Opfern handle es sich ausschlie├člich um Zivilisten, darunter Frauen und Kinder.

In den vergangenen Monaten wurden mehr als 100 Menschen bei Angriffen auf Moscheen, religi├Âse Minderheiten und Schulen get├Âtet. Die Terrormiliz Islamischer Staat hat sich zu den meisten Anschl├Ągen bekannt. Die sunnitischen Extremisten betrachten Schiiten als Abtr├╝nnige vom wahren Glauben, obwohl auch sie Muslime sind. Die militant-islamistischen Taliban sind nach ihrer Macht├╝bernahme im August 2021 nach 20 Jahren wieder an der Macht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Nawalny muss stundenlang unter Putin-Portr├Ąt sitzen
  • David Schafbuch
Von David Schafbuch
AfghanistanKabul
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website