Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

Vaclav-Havel-Preis für Regierungskritiker Tohti und Jugendinitiative

Zwei Gewinner  

Vaclav-Havel-Preis für Regierungskritiker und Jugendinitiative

30.09.2019, 13:42 Uhr | dpa

Vaclav-Havel-Preis für Regierungskritiker Tohti und Jugendinitiative. Ilham Tohti: Der Regierungskritiker sitzt im Gefängnis. (Archivbild) (Quelle: imago images/Kyodo News)

Ilham Tohti: Der Regierungskritiker sitzt im Gefängnis. (Archivbild) (Quelle: Kyodo News/imago images)

Der Europarat hat den Vaclav-Havel-Preis in diesem Jahr gleich zwei Mal vergeben. Ein Regierungskritiker und eine Menschenrechtsorganisation können sich über die Auszeichnung freuen. 

Der Vaclav-Havel-Preis des Europarates ist in diesem Jahr erstmals an zwei Gewinner vergeben worden. Die Parlamentarische Versammlung zeichnete am Montag den inhaftierten chinesisch-uigurischen Wirtschaftswissenschaftler und Regierungskritiker Ilham Tohti aus. Zweiter Preisträger ist die Jugendinitiative für Menschenrechte YIHR, die sich in mehreren Balkanländern engagiert. Für Tohti nahm ein Stellvertreter die Ehrung in Straßburg entgegen.

Mit dem Vaclav-Havel-Preis zeichnet der Europarat seit 2013 Menschenrechtsaktivisten aus. Der Preis ist mit 60.000 Euro dotiert und benannt nach dem verstorbenen Bürgerrechtler und Präsidenten der Tschechischen Republik. Im vergangenen Jahr wurde der russische Menschenrechtler Ojub Titijew ausgezeichnet. Neben Tohti und der Jugendinitiative war in diesem Jahr der ebenfalls inhaftierte tadschikische Menschenrechtsanwalt Busurgmechr Jorow nominiert gewesen.
 

 
Zur Parlamentarischen Versammlung kommen viermal im Jahr Abgeordnete der 47 Staaten des Europarats zusammen. Die Organisation in Straßburg, die unabhängig von der EU agiert, wacht über die Menschenrechte in ihren Mitgliedsländern, darunter in der Türkei und Russland.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal