Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

Mali: 13 französische Soldaten sterben bei Helikopter-Crash

Unglück bei Kampfeinsatz  

Helikopter-Crash in Mali – 13 französische Soldaten sterben

26.11.2019, 21:26 Uhr | AFP

 (Quelle: Euronews German)

13 französische Soldaten getötet: In Mali hat sich ein Hubschrauberunglück ereignet. (Quelle: Euronews German)

Hubschrauberzusammenstoß in Mali - 13 französische Soldaten getötet

Bei einer Operation gegen Dschihadisten in Mali sind 13 französische Soldaten getötet worden. Offenbar kam es zu einem Hubschrauberunfall. (Quelle: Euronews German)

13 französische Soldaten getötet: In Mali hat sich ein Hubschrauberunglück ereignet. (Quelle: Euronews German)


Im westafrikanischen Mali sind zwei Hubschrauber der französischen Armee kollidiert, 13 französische Soldaten starben. Laut Regierung in Paris waren sie auf einem Kampfeinsatz gegen Islamisten.

Beim Zusammenstoß von zwei französischen Militärhubschraubern in Mali sind 13 französische Soldaten ums Leben gekommen. In einer Erklärung des Elysée-Palastes in Paris war am Dienstag von einem "Unfall der beiden Helikopter bei einem Kampfeinsatz gegen Dschihadisten" die Rede. Die beiden Kampfhubschrauber seien am Montagabend kollidiert, hieß es dazu aus Militärkreisen. Präsident Emmanuel Macron sprach den Angehörigen der Soldaten sein Beileid aus.

 

 
Frankreich hat im Rahmen der Mission Barkhane rund 4.500 Soldaten in der Sahel-Zone stationiert. Macron versicherte laut der Erklärung, der "harte Kampf gegen den Terrorismus" in der Region werde fortgesetzt. In Mali ist auch die Bundeswehr im Einsatz. Sie beteiligt sich dort an der UN-Stabilisierungsmission Minusma und der EU-Ausbildungsmission EUTM.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal