Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

Schweiz will US-Kampfjets kaufen – statt Eurofighter

Großes Rüstungsgeschäft  

Statt Eurofighter – Schweiz will US-Kampfjets kaufen

30.06.2021, 20:14 Uhr | dpa

Schweiz will US-Kampfjets kaufen – statt Eurofighter. Kampfjet vom Typ F-35 des US-Herstellers Lockheed Martin: 36 davon will die Schweiz beschaffen. (Quelle: imago images/Karolio Kavolelio)

Kampfjet vom Typ F-35 des US-Herstellers Lockheed Martin: 36 davon will die Schweiz beschaffen. (Quelle: Karolio Kavolelio/imago images)

Die Regierung in Bern will für mehr als 4,5 Milliarden Euro neue Kampfflugzeuge in den USA bestellen. Doch das Vorhaben ist umstritten – und das Parlament muss dem Deal erst zustimmen.

Die Schweizer Regierung will neue Kampfjets in den USA bestellen. Der Eurofighter, an dem Deutschland beteiligt ist, kommt nicht zum Zuge, wie aus dem Beschluss am Mittwoch hervorging. Die Regierung entschied sich für den Jet F-35 des Anbieters Lockheed Martin.

Auch der US-Anbieter Boeing mit dem F/A-18E Super Hornet und die französische Firma Dassault mit dem Rafaele gehen leer aus. Abschließend entscheidet das Parlament. Der F-35 von Lockheed Martin sei über die Nutzungsdauer von rund 30 Jahren 1,8 Milliarden Euro billiger als das nächstgünstige Angebot, sagte Verteidigungsministerin Viola Amherd.

Insgesamt stand die Schweiz nach einer Volksabstimmung ein Budget von zunächst 5,5 Milliarden Euro zur Verfügung. Die Erstanschaffung von 36 F-35-Maschinen belaufe sich auf mehr als 4,5 Milliarden Euro, sagte Amherd. Die neuen Flugzeuge sollen die bisher von der Schweiz genutzten F/A-18E von Boeing ersetzen. Ein Bündnis Gruppe für eine Schweiz ohne Armee will versuchen, die Anschaffung mit einer Volksabstimmung zu verhindern.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: