Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > USA >

Sind es Ufos? Pentagon veröffentlicht mysteriöse Aufnahmen

"Unidentifizierte Flugobjekte"  

Pentagon veröffentlicht mysteriöse Aufnahmen

28.04.2020, 18:31 Uhr | dpa

Pentagon veröffentlicht mysteriöse Aufnahmen

Das Pentagon hat nun Aufnahmen von unbekannten Flugobjekten veröffentlicht. Zwei Piloten der US-Navy hatten zwischen 2004 und 2015 drei Videos aufgenommen. (Quelle: t-online.de)

USA: Diese seit Jahren umstrittenen Aufnahmen von Piloten der US-Navy wurden nun offiziell vom Pentagon veröffentlicht. (Quelle: t-online.de)


Drei Videos von Piloten der US-Navy, die zwischen 2004 und 2015 aufgenommen wurden, heizen seit Jahren Ufo-Theorien an. Nun hat das Pentagon die Aufnahmen öffentlich gemacht.

Die US-Marine hat drei Videos mit unidentifizierten Flugobjekten veröffentlicht, die Spekulationen über außerirdische Ufos angeheizt hatten. Die Videos zeigen unscharfe Bilder, die von US-Kampfjets zwischen 2004 und 2015 aufgenommen worden waren. Sie waren unter anderem bereits 2017 in einem Artikel der "New York Times" veröffentlicht worden. 

Viel zu erkennen ist auf den grobkörnigen Videos nicht. So ist beispielsweise auf einem Clip mit dem Titel "GOFAST.wmv" ein sich schnell bewegender Punkt zu sehen, der von der Besatzung eines Kampfjets verfolgt wird. 

"Wow, was ist das?", fragt einer der Männer an Bord. Auf dem Clip mit dem Titel "GIMBAL.wmv" verfolgt ein Kampfjet ebenfalls ein schnell fliegendes Objekt. "Schau dir das Ding an", sagt ein erstauntes Besatzungsmitglied.

Eine Pentagon-Sprecherin teilte am Montag mit, die Marine habe das Material nun offiziell veröffentlicht, um die Frage aufzuklären, ob die Videos echt seien und ob noch mehr hinter den Aufnahmen stecke. "Die in den Videos beobachteten Luftphänomene bleiben als 'unidentifiziert' charakterisiert", teilte die Sprecherin mit. 

Die Aufnahmen der unidentifizierten Flugobjekte sehen Sie oben im Video, oder wenn Sie hier klicken.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal