t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikAuslandUSAUS-Wahl 2024

Nach Schuldspruch für Trump: Umfragen zeigen zwei Verlierer


Nach Schuldspruch
Umfrage: Fast die Hälfte der Amerikaner will Haftstrafe für Trump

Von t-online, jcz

Aktualisiert am 03.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Donald Trump während eines UFC Kampfs (Archivbild): Nur 15 Prozent der Republikaner finden, dass Trump auf eine Kandidatur verzichten solle.Vergrößern des BildesDonald Trump während eines UFC Kampfs (Archivbild): Nur 15 Prozent der Republikaner finden, dass Trump auf eine Kandidatur verzichten solle. (Quelle: IMAGO/Joe Camporeale/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Die ersten Umfragen nach der Verurteilung von Ex-Präsident Donald Trump sind da. Es zeichnen sich zwei Verlierer ab.

Die ersten Umfrageergebnisse nach der Verurteilung Donald Trumps zeigen, dass sich diese negativ auf seine Chance auf Wiederwahl auswirken könnte. Besonders bei der wichtigen Gruppe der "unabhängigen Wähler" verliert Trump an Rückhalt. Das berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Morning Consult.

49 Prozent der Wähler, die sich als unabhängig bezeichnen, meinen, dass Trump aufgrund seiner Verurteilung seine Kandidatur aufgeben sollte. Generell begrüßt eine Mehrheit der registrierten Wähler, 54 Prozent, die Verurteilung. 44 Prozent der Wähler sind zudem der Meinung, dass Trump ins Gefängnis sollte. Die Mehrheit hält aber eine Geldstrafe für angemessen.

15 Prozent der Republikaner gegen Trumps Kandidatur

Anders sieht es bei den Anhängern der Republikanischen Partei aus. Zwar finden immer noch 15 Prozent der Republikaner, dass Trump nach seiner Verurteilung auf eine Kandidatur verzichten sollte, doch für einen Großteil ändert der Schuldspruch nichts an ihrer Wahlentscheidung.

Landesweite Umfragewerte für Biden und Trump
US-Wahlen2024
Stand:Trump:Biden:
  • Trump
  • Biden
Quelle: RealClearPolling (15.07.2024, Ergebnisse auf ganze Zahlen gerundet)

Insgesamt bleibt das Rennen zwischen dem amtierenden Präsidenten Joe Biden und Trump aber weiter eng. In der Umfrage von Morning Consult liegt Biden mit 45 Prozent hauchdünn vor Trump mit 44 Prozent. Die Website fivethirtyeight.com, die aus einer Vielzahl von Umfragen den Durchschnitt errechnet, sieht Trump mit 41 Prozent immer noch leicht vor Biden mit 39,8 Prozent.

Neben Trump gibt es in den Umfragen aber noch einen weiteren Verlierer – nämlich das Rechtssystem der USA. Drei Viertel aller Republikaner geben an, dass das Urteil ihr Vertrauen in das System verringert habe. Darüber hinaus hält eine deutliche Mehrheit der republikanischen Wähler das Urteil für politisch motiviert, eine Einschätzung, der sich auch 43 Prozent der unabhängigen Wähler anschließen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website