Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Kleiner Waffenschein boomt: Bürger in Deutschland rüsten auf

...

Trend hält unverändert an  

Mehr als 400.000 Kleine Waffenscheine im Umlauf

31.07.2016, 14:18 Uhr | dpa, t-online.de

Kleiner Waffenschein boomt: Bürger in Deutschland rüsten auf. Um in der Öffentlichkeit beispielsweise Pfefferspray mit sich führen zu dürfen, ist unter bestimmten Vorraussetzungen ein sogenannter Kleiner Waffenschein notwendig. (Quelle: dpa)

Um in der Öffentlichkeit beispielsweise Pfefferspray mit sich führen zu dürfen, ist unter bestimmten Vorraussetzungen ein sogenannter Kleiner Waffenschein notwendig. (Quelle: dpa)

Deutsche Bürger rüsten auf und decken sich in unverändert hohem Maße mit einem Kleinen Waffenschein ein. Im ersten Halbjahr 2016 stieg die Zahl solcher Bescheinigungen um 49 Prozent. Ein Kleiner Waffenschein ist beispielsweise für Schreckschusspistolen und unter bestimmten Vorraussetzungen auch für Pfefferspray nötig.

Wie die "Welt am Sonntag" berichtet, sind derzeit 402.000 Kleine Waffenscheine im Umlauf. Die Zeitung beruft sich auf Angaben aus dem Innenministerium. Im ersten Halbjahr 2015 waren 269.899 solcher Bescheinigungen registriert. Über die stark steigende Anzahl Kleiner Waffenscheine war in diesem Jahr bereits mehrfach berichtet worden. Unter anderem nach den Vorfällen in der Silvesternacht in Köln war die Nachfrage rasant angewachsen.

Angst vor Terror und Kriminalität

"Es ist doch klar, dass die Anträge für den Kleinen Waffenschein in die Höhe schnellen. Die Menschen haben zunehmend Angst vor Terror und Kriminalität. Und sie lassen sich nicht länger mit Statistiken, Beschwichtigungen oder Ankündigungen beruhigen", sagte der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt. Die Bürger wollten wenigstens das Gefühl haben, selbst etwas für ihre Sicherheit zu tun, wenn der Staat sie nicht ausreichend schützen könne.

Mehr Schusswaffen hat sich die Bevölkerung dem Bericht zufolge jedoch nicht zugelegt. Die Zahl der Waffenbesitzkarten sei laut Ministerium leicht auf 1,894 Millionen im ersten Halbjahr gesunken. Ein Jahr zuvor seien es 1,898 Millionen gewesen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018