Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Corona in Sachsen: Bundesland führt Maskenpflicht im Auto ein

Neue Corona-Schutzverordnung  

Sachsen führt Maskenpflicht im Auto ein

11.02.2021, 15:17 Uhr | lsc, t-online

Corona in Sachsen: Bundesland führt Maskenpflicht im Auto ein. Zwei Männer tragen eine Maske im Auto: In Sachsen soll diese Corona-Maßnahme ab 15. Februar gelten.  (Quelle: imago images/CTK Photo)

Maske im Auto: In Sachsen soll diese Corona-Maßnahme ab 15. Februar gelten. (Quelle: CTK Photo/imago images)

Sachsen hat seine neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Ab 15. Februar gilt im Auto eine Maskenpflicht, sobald Personen aus  zwei und mehr Hausständen zusammen fahren. 

Am Donnerstagvormittag hat Sachsens Landesregierung auf einer Pressekonferenz die neue Corona-Schutzverordnung für das Bundesland vorgestellt. Nachdem am Mittwoch bereits der bundesweite Lockdown bis 7. März verlängert worden war, hat die sächsische Regierung nun zusätzliche Punkte verkündet.

Dazu gehöre die Einführung einer Maskenpflicht in Autos, wenn Personen außerhalb des eigenen Hausstandes mitfahren, wie Sozialministerin Petra Köpping (SPD) in Dresden erklärte. Der "Freien Presse" zufolge seien von der Regelung auch Fahrgemeinschaften und Handwerker betroffen.  

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal