• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Entgegen Mahnungen: Jens Spahn nahm kurz vor positivem Corona-Test an Dinner teil


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild für einen TextRussland stoppt Kasachstans ÖlexportSymbolbild für einen TextCarlos Santana kollabiert auf BühneSymbolbild für einen TextGasexplosion in Hamburger SchuleSymbolbild für einen TextMatthäus: "Wäre Super-Transfer für FCB"Symbolbild für ein VideoMallorca droht BadeverbotSymbolbild für einen TextOpec-Generalsekretär stirbt mit 63Symbolbild für einen TextBericht: Separatisten kapern FrachterSymbolbild für einen TextFC Bayern befördert Ex-ProfiSymbolbild für einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild für einen TextLindner-Hochzeit: So übernachtet das PaarSymbolbild für einen Watson TeaserKinderstar offenbart intimes Liebes-DetailSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Spahn nahm kurz vor positivem Corona-Test an Dinner teil

Von t-online, sje

Aktualisiert am 26.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Berlin, Plenarsitzung im Bundestag Jens Spahn (Bundesminister für Gesundheit, cdu) während der Sitzung des Deutschen Bun
Jens Spahn: Der Gesundheitsminister war im Oktober letzten Jahres mit dem Coronavirus infiziert. (Quelle: Christian Spicker/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Herbst infizierte sich Jens Spahn mit dem Coronavirus. Nun kommt heraus: Noch am Abend vor seinem positiven Test aß er mit Unternehmern zu Abend. Damit schlug er seine eigenen Appelle in den Wind.

Am 21. Oktober wurde Gesundheitsminister Jens Spahn positiv auf das Coronavirus getestet. Nun berichtet der "Spiegel", dass der CDU-Politiker noch am Abend zuvor an einem Abendessen mit etlichen Unternehmern teilgenommen hat. Der Spiegel spricht von "rund einem Dutzend" Teilnehmern. Das war zu diesem Zeitpunkt zwar nicht verboten, jedoch stiegen die Fallzahlen nach dem Sommer zu diesem Zeitpunkt schon wieder deutlich an. Noch am Morgen des 20. Oktober nannte Spahn im ZDF-Morgenmagazin "MoMa" private Geselligkeiten als Treiber des Infektionsgeschehens.

Dennoch nahm er am Abend an dem Dinner in Leipzig teil, welches von einem Bekannten ausgerichtet wurde. Dies habe Spahns Büro dem "Spiegel" bestätigt. Die Gäste hätten jedoch Abstand zueinander gehalten und, außer am Platz, Masken getragen, hieß es. Nachdem bekannt wurde, dass Spahn mit dem Coronavirus infiziert war, seien die Gäste informiert worden. Ob sich einer der anderen Teilnehmer bei ihm angesteckt hat, geht aus dem "Spiegel"-Bericht nicht hervor.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ministerin warnt: Warmwasser abdrehen ist "rechtswidrig"
  • Marc von Lüpke-Schwarz
  • Florian Harms
Von Marc von Lüpke und Florian Harms
CDUCoronavirusJens Spahn
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website