Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Bericht: Hilfskräfteanteil in Altenpflege steigt auf fast 50 Prozent

Mangel an Fachkräften  

Bericht: Nur die Hälfte aller Pfleger ist ausgebildet

16.09.2021, 08:50 Uhr | dpa

Bericht: Hilfskräfteanteil in Altenpflege steigt auf fast 50 Prozent. Pflege eines alten Menschen: Der Anteil an Hilfskräften in der Altenpflege ist enorm gestiegen. (Quelle: imago images/Martin Wagner)

Pflege eines alten Menschen: Der Anteil an Hilfskräften in der Altenpflege ist enorm gestiegen. (Quelle: Martin Wagner/imago images)

Nur knapp die Hälfte aller in der Altenpflege beschäftigten Menschen sind qualifizierten Fachkräfte. Die Pflegekammer rechnet allerdings mit komplett anderen Zahlen – und gerät deswegen nun in die Kritik.

Das Personal in der Altenpflege besteht nach einem Medienbericht inzwischen fast zur Hälfte aus Hilfskräften. Seit 2012 sei ihr Anteil um rund drei Prozentpunkte auf 48,8 Prozent gestiegen. Zugleich sei der Anteil der Fachkräfte in ähnlicher Größenordnung auf nur noch 49,7 Prozent gesunken, berichtete die Düsseldorfer "Rheinische Post". Sie beruft sich auf unveröffentlichte Daten der Bundesagentur für Arbeit (BA), die die Linksfraktion im Bundestag angefordert hat.

Spezialisten und Experten in der Altenpflege machen nur einen Anteil von 1,5 Prozent aus. Da aber nur ausgebildete Pflegefachkräfte Mitglieder in Pflegekammern, der berufsständischen Vertretung von Pflegepersonal, sind, gebe es erhebliche Zweifel an deren Wirksamkeit, kritisierte die Linken-Politikern Pia Zimmermann.

Im Alltag bedeute dies, dass die Pflegekammern für etwa die Hälfte der Beschäftigten in der Altenpflege nicht zuständig seien. "Pflegekammern sind also ein Instrument der Spaltung der Pflegenden", kritisierte Zimmermann.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: