Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Innenpolitik

...

Horst Seehofer: Einst gefeiert, später geschasst

Bild 5 von 12
Nachdem Machtwechsel 1998 wurde Seehofer Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Bereiche Europa, Landwirtschaft und Umwelt. Er lehnte die Gesundheitsprämie, ein Konzept CDU und CSU 2004 ab. Daher trat er am 22. November 2004 als stellvertretender Fraktionsvorsitzender zurück. (Quelle: imago images)
(Quelle: imago images)

Nach dem Machtwechsel 1998 wurde Seehofer stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Bereiche Europa, Landwirtschaft und Umwelt. Aus Protest gegen die Gesundheitsprämie trat er am 22. November 2004 als stellvertretender Fraktionsvorsitzender zurück.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal