Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

AfD: Rechtsextremist bleibt Schatzmeister der Jungen Alternativen

Jugendorganisation der AfD  

Rechtsextremist bleibt Schatzmeister der Jungen Alternativen

28.02.2020, 12:28 Uhr | dpa

AfD: Rechtsextremist bleibt Schatzmeister der Jungen Alternativen. Plakat der Jungen Alternativen: Die Jugendorganisation der AfD wird vom Verfassungsschutz als Verdachtsfall im Bereich Rechtsextremismus eingestuft (Archivbild).  (Quelle: imago images/IPON)

Plakat der Jungen Alternativen: Die Jugendorganisation der AfD wird vom Verfassungsschutz als Verdachtsfall im Bereich Rechtsextremismus eingestuft (Archivbild). (Quelle: IPON/imago images)

Der Militärische Abschirmdienst stuft den Schatzmeister der Jungen Alternativen als Rechtsextremist ein. Die Organisation spricht von einer Hetzkampagne. Konsequenzen wird es wohl keine geben.

Die Junge Alternative in Sachsen-Anhalt hält an ihrem vom Militärischen Abschirmdienst als Rechtsextremist eingestuften Schatzmeister fest. "Maximilian T. hat sich nie extremistisch geäußert oder verhalten", bekräftigte die Jugendorganisation der AfD am Freitag. Die Einschätzung des Geheimdienstes bezeichnete die Junge Alternative als "Hetzkampagne". Der Oberleutnant T. arbeitet für den AfD-Verteidigungspolitiker Jan Nolte und ist in dessen Büro angestellt.

Der AfD-Abgeordnete Nolte und sein Büro haben über die Arbeit im Verteidigungsausschuss des Bundestages auch Zugang zu vertraulichen Dokumenten und sicherheitspolitischen Strategien. In der Bundeswehr führt die Einstufung als Extremist zu Schritten, die eine Entfernung aus dem Dienst zum Ziel haben.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz stuft die Nachwuchsorganisation der AfD als Verdachtsfall im Bereich Rechtsextremismus ein.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal