Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Kritik an "heute-show": Linken-Chefin verärgert über "halbnacktes Bondgirl"

Kritik an ZDF-"heute-show"  

Linken-Chefin verärgert über Darstellung als "halbnacktes Bondgirl"

06.03.2021, 13:47 Uhr | dpa

Kritik an "heute-show": Linken-Chefin verärgert über "halbnacktes Bondgirl". Susanne Hennig-Wellsow, Bundesvorsitzende der Partei Die Linke: In der Fotomontage ist sie mit ihrer Partei-Kollegin zu sehen, wie sie sich an Putin schmiegt.  (Quelle: dpa/Bernd von Jutrczenka)

Susanne Hennig-Wellsow, Bundesvorsitzende der Partei Die Linke: In der Fotomontage ist sie mit ihrer Partei-Kollegin zu sehen, wie sie sich an Putin schmiegen. (Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa)

Eine Fotomontage der ZDF-Sendung "heute-show" hat bei der neuen Parteivorsitzenden der Linkspartei, Susanne Hennig-Wellsow, für Unmut gesorgt. Sie machte ihrem Ärger auf Twitter Luft. 

Zwei Parteichefinnen als Bondgirls: Die neue Linken-Vorsitzende Susanne Hennig-Wellsow hat sich über die ZDF-"heute-show" geärgert. In der Sendung vom Freitagabend war in der Sequenz über die Linken eine Fotomontage eingeblendet: Russlands Präsident Wladimir Putin posiert wie James Bond, Hennig-Wellsow und ihre Kollegin Janine Wissler schmiegen sich leicht bekleidet an ihn.

Dazu twitterte Hennig-Wellsow am Samstag: "Ähm... @heuteshow, müssen wir mal reden? (Mal abgesehen davon, dass ich Putin unattraktiv finde.) Satire ist ja immer erlaubt, aber 2 Frauen, die eine Partei führen gleich mal als halbnackte Bondgirls zu labeln, ist schon ein "besonderer" Beitrag zum #frauentag2021, oder?"

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal