Sie sind hier: Home > Politik >

US-Militär: 100 Kämpfer von Al-Kaida bei Luftangriff getötet

Konflikte  

US-Militär: 100 Kämpfer von Al-Kaida bei Luftangriff getötet

20.01.2017, 23:56 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Washington (dpa) - Das US-Militär hat bei Luftangriffen auf ein Trainingslager der Terrormiliz Al-Kaida in Syrien eigenen Angaben zufolge 100 Extremisten getötet. Der Angriff habe sich am Donnerstag ereignet, teilte Pentagon-Sprecher Jeff Davis mit. Das Camp lag demnach in der Provinz Idlib. Der Angriff erfolgte mit Drohnen und Kampfjets.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal