Sie sind hier: Home > Politik >

Mindestens 40 Verletzte bei Zugunglück in Indien

Bahn  

Mindestens 40 Verletzte bei Zugunglück in Indien

23.08.2017, 02:16 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Neu Delhi (dpa) - Bei einem Zugunglück im Norden Indiens sind mindestens 40 Menschen verletzt worden. Nach Medienberichten waren mehrere Waggons des «Kaifiyat Express» entgleist, als der Zug bei Auraiya im Bundesstaat Uttar Pradesh einen Lastwagen rammte. Die Agentur ANI gab die Zahl der Verletzten mit über 40 an, andere örtliche Medien berichteten von bis zu 100 Verletzten. Erst am vergangenen Samstag waren bei der Stadt Khatauli im Bundesstaat Uttar Pradesh 20 Menschen bei einem Zugunglück ums Leben gekommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal