Sie sind hier: Home > Politik >

Nach Raketentest: UN-Sicherheitsrat plant Sondersitzung

Konflikte  

Nach Raketentest: UN-Sicherheitsrat plant Sondersitzung

15.09.2017, 06:20 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

New York (dpa) - Nach dem erneuten Raketentest Nordkoreas will der UN-Sicherheitsrat noch heute in New York zu einer Dringlichkeitssitzung zusammenkommen. Japan und die USA hätten das Treffen beantragt, teilte die äthiopische UN-Vertretung mit, die derzeit dem Rat vorsitzt. Zuvor hatte Nordkorea zwölf Tage nach seinem weltweit verurteilten Atomtest erneut eine Rakete über Japan hinweg in den Pazifik abgefeuert. Der Sicherheitsrat hatte das Land erst am Montag mit den bislang schärfsten Sanktionen belegt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe