Sie sind hier: Home > Politik >

Kim Dotcom hat geheiratet - und will Neuseeland verklagen

Leute  

Kim Dotcom hat geheiratet - und will Neuseeland verklagen

20.01.2018, 12:54 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Wellington (dpa) - Der deutsche Internetunternehmer Kim Dotcom hat wieder geheiratet. Der seit vielen Jahren in Neuseeland lebende Kieler kämpft gegen seine Auslieferung in die USA wegen Betrugsvorwürfen. Gleichzeitig kündigte er eine «Milliardenklage auf Schadenersatz» gegen die Neuseeländische Regierung an. Diese habe die unrechtmäßige Zerstörung seiner Internet-Tauschplattform Megaupload und die Beschlagnahmung seines Vermögens ermöglicht, twitterte Dotcom. Von seiner ersten Frau hatte er sich 2014 getrennt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal