Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePolitik

Kompromiss im Mazedonien-Namensstreit gefunden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoRussische Oligarchenjacht gesichtetSymbolbild für einen TextARD zahlte Attentäter 2.000 Euro HonorarSymbolbild für einen TextGünter Lamprecht ist totSymbolbild für einen TextStreit um Grab von Helmut KohlSymbolbild für einen TextNach 45 Jahren: SWR streicht TV-ShowSymbolbild für einen TextÄltester Hund der Welt ist totSymbolbild für einen TextMelanie Müller: Termin beim Jugendamt?Symbolbild für einen TextBVB vs. Bayern: Zwei Topstars fallen ausSymbolbild für einen TextSchwere Vorwürfe gegen FußballprofiSymbolbild für einen TextEurofighter rollt über BundesstraßeSymbolbild für einen Text13-Jährige seit Wochen vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserFCB-Präsident spricht über Mega-TransferSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Kompromiss im Mazedonien-Namensstreit gefunden

Von dpa
Aktualisiert am 17.07.2018Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Athen (dpa) – Griechenland und Mazedonien haben ihren jahrelangen Streit um den Namen der ehemaligen jugoslawischen Teilrepublik beigelegt. Damit wird auch der Weg frei für den Beitritt Mazedoniens zur Nato und für die Aufnahme von EU-Beitrittsverhandlungen. EU und Nato reagierten hocherfreut auf die Einigung der Regierungschefs Mazedoniens und Griechenlands, Zoran Zaev und Alexis Tsipras. «Unsere Nachbarn werden den Namen Republik Nord Mazedonien haben», sagte Tsipras im griechischen Staatsfernsehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
SPD führt Umfragen an – FDP muss zittern
  • Sonja Eichert
  • Johannes Bebermeier
Von Sonja Eichert, Johannes Bebermeier
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs
AthenEUGriechenlandMazedonienNato
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website