Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: Mann in Wohnung niedergestochen

Polizei im Einsatz  

Mann in Wohnung niedergestochen: Lebensgefährlich verletzt

24.06.2019, 08:34 Uhr | t-online.de

Karlsruhe: Mann in Wohnung niedergestochen. Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeiauto

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeiauto. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 31-Jähriger ist in Karlsruhe in der Wohnung eines Bekannten mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt worden.

Zeugen zufolge sei es zwischen ihm und einem 20 Jahre alten Mann in der Wohnung in der Brauerstraße gegen 5 Uhr morgens zum Streit gekommen. Der 20-Jährige habe später unvermittelt auf ihn eingestochen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Beide hatten bei dem gemeinsamen Bekannten mit mehreren Leuten übernachten wollen.

Der mutmaßliche Täter konnte am Samstag in der Wohnung festgenommen werden. Die Hintergründe waren zunächst nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an, am Sonntag wurde der mutmaßliche Täter dem Richter vorgeführt.

Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilung der Polizei Karlsruhe

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal