Sie sind hier: Home > Politik >

Bauernproteste in der "Grünen Woche": Lamdwirt Kurt klagt über Verbraucher

Protest gegen Agrarpaket  

Landwirt klagt über Verbraucher: "Jeder plärrt nach Bio"

Von Sandra Sperling, Lara Schlick

17.01.2020, 16:03 Uhr
Warum es Bio-Bauer Kurt Ohndorf satt hat

Bio-Bauer Kurt Ohndorf ist einer von tausenden Bauern, die in Berlin zum Auftakt gegen das Agrarpaket der Bundesregierung protestieren. Er will gegen Massentierhaltung kämpfen, aber auch die Verbraucher sieht er in der Pflicht. (Quelle: t-online.de)

"Jeder plärrt nach Bio": Landwirt Kurt Ohndorf will in Berlin gegen Massentierhaltung kämpfen, aber auch die Verbraucher sieht er in der Pflicht. (Quelle: t-online.de)


Biobauer Kurt Ohndorf ist einer von Tausenden Bauern, die in Berlin zum Auftakt gegen das Agrarpaket der Bundesregierung protestieren. Er will gegen Massentierhaltung kämpfen, aber auch die Verbraucher sieht er in der Pflicht.

Über 20 Stunden dauert die 600 Kilometer lange Traktorfahrt für Kurt Ohndorf bis nach Berlin. Doch das ist es dem Biobauern aus dem Siegerland wert. 65 Milchkühe hat Ohndorf, betreibt Ackerbau und führt einen Hofladen. Jetzt sieht er sein Lebenswerk in Gefahr.

Kurt Ohndorf ist einer von Tausenden Bauern, die in Berlin zum Auftakt der Grünen Woche gegen das Agrarpaket der Bundesregierung protestieren wollen. Das sieht unter anderem ein staatliches Tierwohllabel und ein Aktionsprogramm Insektenschutz vor. Auch die geplante Verschärfung der Düngeverordnung ist für viele Landwirte ein Problem.

Was Kurt Ohndorf durch die Bauernproteste erhofft und wieso viele Verbraucher seiner Meinung nach falsche Prioritäten setzen, sehen Sie oben im Video.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal